"Die Kochprofis" und der "Frauentausch" bestreiten bei RTL II Spezialsendungen. Beide Formate widmen sich der Ausrichtung von möglichst tollen Hochzeitsfeiern.
Ein Countdown geht eigentlich immer: ProSieben hat die "Größten Live-Momente" auserkoren.
Die Entsorgung radioaktiver Abfälle polarisiert einen Ort: ARTE zeigt die deutsch-französische Atomenergie-Komödie "Das gespaltene Dorf" in der Wiederholung.
RTL hat alberne, kuriose und bewegende Clips über ungewöhnliche Freizeitvergnügungen im engsten Verwandtenkreis zusammengesucht.
Mama kann mehr als nur den Putzlappen schwingen: zum Beispiel einen Einbrecher fangen. Die Polizei freut's, ihre Familie nicht!
Wer die Direktübertragung bei ARTE versäumt hat, kann nun zur späten Stunde eine Zusammenfassung der Salzburger "Aida" mit Anna Netrebko genießen.
Eingeschmuggelte VHS-Tapes von Hollywoodfilmen erweckten die Bedürfnisse vieler Rumänen. Sie sollen auch ihren Beitrag zur Revolution im ehemaligen Ostblock-Staat geleistet haben, wie ein Film bei ARTE nun zeigt.
1953: Ein Elite-Fechter aus Leningrad muss vor dem Geheimdienst fliehen und beginnt ein neues Leben in der estnischen Provinz. ARTE zeigt das Drama "Die Kinder des Fechters" zur Primetime.
Auch Teil zwei des Thriller-Konstrukts rund um Macht und Skrupellosigkeit internationaler Konzerne erzählt spannend und informativ von der globalisierten Welt. Nur die Künstlichkeit der Figuren nervt etwas.
Michelle Hunziker ist wieder im Zweiten zu sehen. Die Schweizerin moderiert erstmals "Das große Sommer-Hit-Festival 2017". Ein "Topstar" musste ihr allerdings absagen.
"Sieben verdammt lange Tage" muss eine Familie Totenwache halten - und aufpassen, dass sie sich nicht selbst zerfleischt.
Ein charmanter Onkel mit dunkler Vergangenheit lässt im morbiden Gothic-Märchen "Stoker" ein junges Mädchen zum Monster werden.
Am 31. August 1997 kam Prinzessin Diana bei einem Autounfall in Paris ums Leben. Nun porträtiert die vier Stunden lange Dokumentation "Diana - Die Tragödie einer Prinzessin" die zweifache Mutter.
Roland Théron und Jean-Philippe Urbach schaffen einen unglaublich aufwendigen Film, der Italien aus der Vogelperspektive zeigt.
Zeitgeschichte als Action-Feuerwerk: Bernd Eichingers RAF-Spektakel ist furios und bombastisch, lässt Meinung und Interpretation aber schmerzlich vermissen.
In einem Steinbruch wird ein Toter aufgefunden - er sollte heimlich beseitigt werden. Dann stellt sich heraus: Der Schwarzafrikaner hatte Ebola.
Der Todestag von Lady Diana, Princess of Wales, jährt sich zum 20. Mal. So zeigen viele Sender rund um den 31. August Dokumentationen über die Prinzessin - RTL schließt sich mit "Diana - Die größten Geheimnisse der bekanntesten Frau der Welt" an.
Drei Aufreißerinnen drehen auf: Enttäuscht von männlicher Untreue, interessiert die "Traumfrauen" nur noch die schnelle Nummer ... Oder kommt doch mal der Richtige?
Jella (Maren Kroymann) will mit ihrem Ehemann endlich den gemeinsamen Ruhestand genießen. Doch der sieht, sehr zu ihrem Unmut, überhaupt nicht ein, im Alter ein wenig kürzer zu treten.
50 Jahre nach Ende des Sechs-Tage-Krieges wurden in Israel Erfahrungsberichte damals teilnehmender Soldaten freigegeben. "Zensierte Stimmen", so der Titel des Films von Mor Loushy, zeichnet das erschreckende Bild über die Leiden vieler nach den Kampfhandlungen.
40 Jahre sind Martin und Ruth verheiratet, doch längst haben sie sich nichts mehr zu sagen. 20 Jahre lang hat eine schwere Lüge zwischen ihnen gewohnt.
ARTE blickt auf die großen Jahre und die große nationale Propaganda des ältesten deutschen Filmkonzerns UFA zurück. Der "Maschinenraum des deutschen Films" in kritischer Würdigung.
Was brennt den Deutschen so kurz vor der Wahl unter den Nägeln? Der "ARD-Wahlcheck" hat die Antwort.
Gerade nach den schlimmsten sozialen Spannungen, die die Flüchtlingskrise über Deutschland brachte, sehen sich viele Deutsche, die dunkle Haut haben, Anfeindungen ausgesetzt. Die Reportage stellt mehrere Einzelschicksale vor.
Die Kult-Comic-Serie geht in ihre nunmehr 28. Staffel bei ProSieben. Weitere Durchgänge der "Simpsons" sind bereits unter Dach und Fach.
Carolin (Susan Hoecke) findet einen Lottoschein, der fünf Millionen Euro gewonnen hat. Doch sie möchte das Geld dem rechtmäßigen Besitzer des Zettels zurückgeben.
Quäle Dich! Stelle Dich Dir selbst! Und werde wieder stark! Reese Witherspoons Anstrengungen in "Der große Trip - Wild" waren eine Oscar-Nominierung im Jahr 2015 wert - die Auszeichnung aber nicht.
Ann-Marlene Henning öffnet erneut ihr TV-Sprechstunde für sexuelle Fragen. Die Sexologin, Paartherapeutin und Autorin beschäftigt sich in einer ersten von zunächst zwei geplanten Folgen mit "Neuen Wegen in der Liebe".
Welcher Kandidat darf's sein? Die "ZDFzeit"-Reportage zeigt, wofür Martin Schulz und Angela Merkel stehen.
Die 15-jährige Caro (Anna Bachmann) verliebt sich in den 19-jährigen Cem (Samy Abdel Fattah). Doch bald schon stürzt Caro vom siebten Himmel direkt in die tiefste Hölle ...
Auf ein Neues: Das Kriminalerteam startet mit frischen Fällen durch - angeführt von Kriminalhauptkommissarin Anna Maiwald (Diana Staehly).
In der abgelegenen Hochgebirgsregion von Nordost-Afghanistan schlagen sich junge Menschen als Kinderbanden durch. Friedenszeiten haben sie noch nie erlebt.
Bei SAT.1 wird in der neuen Reihe "House Rules" nun gesägt, gestrichen und renoviert. Das allerdings nicht im Eigenheim, sondern in einem völlig fremden Haus.
Wie ergeht es Flüchtlingskindern in Deutschland? Der Dokumentarfilm begleitet zwei von ihnen ein Jahr lang.
Ein Jahr lang mussten sich Fans der Netflix-Serie "Narcos" gedulden, am Freitag, 1. September, startet nun endlich die dritte Staffel - allerdings ohne den bisherigen Protagonisten.
Wenn sogar der "Tatort" ausfällt, dann muss etwas wirklich Wichtiges geschehen. Ob das "TV-Duell" der Kanzlerkandidaten diesen Anspruch erfüllt?
Zwei Jahre nach ihrem Interview mit LeFloid wagte sich Angela Merkel wieder vor die YouTube-Kameras. Im Gespräch mit vier jungen YouTubern machte sie Werbung für ihre Politik - und führte eine 21-jährige Modebloggerin vor.
36 Jahre nach seiner Erstaufführung zeigt Tele 5 einen der umstrittensten Horrorfilme aller Zeiten.
Sie ist friedlich eingeschlafen: Im Alter von 97 Jahren verstarb die Schauspielerin und Sängerin Margot Hielscher.
Das ZDF will mit einem neuen Polit-Magazin "konstruktiven" Journalismus bieten. Was ist unter dem Schlagwort zu verstehen?
"Bourne"-Regisseur Paul Greengrass plant einen Film über den norwegischen Massenmörder Anders Breivik. Sein Fingerspitzengefühl beim Verfilmen realer Tragödien hat der Regisseur schon mehrfach unter Beweis gestellt.
Die dritte und finale Staffel der bisher beim ZDF ausgestrahlten britischen Ausnahme-Krimiserie ist nur im Pay-TV zu sehen.