Wochenüberblick 21.04.2017 - 27.04.2017
RTL hat die Krankheitsgeschichte von Gaby Köster verfilmt - dabei wird die Komikerin als Superstar inszeniert.
Verzweifelt kämpft eine Mutter um ihr Kind. Nach Jahren stellt sich heraus, dass es einen von den behandelnden Ärzten nicht erkannten Gehirntumor hat.
"Knallerkerl" Antoine Monot, Jr., darf bei SAT.1 die Sau rauslassen - oder jedenfalls die Welt einmal ganz ungeniert durch Männeraugen betrachten.
Ein Nostalgie-Krimi: Das ZDF reaktiviert den "Ein Fall für zwei"-Detektiv für ein 90-minütiges Karfreitags-Special. Mit viel Routine und noch mehr Ironie.
Da wird ja die Krabbe im Salat verrückt: Im fünften Film der "Friesland"-Reihe wird gequasselt, bis die Schale platzt.
Zum 50-Jahre-Jubiläum haben sich die Salzburger Osterfestspiele eine Neuinszenierung der Karajan-"Walküre" von 1967 einfallen lassen.
Die ARTE-Dokumentation "Wie Tiere fühlen" von Gabi Schlag vermittelt neue Einblicke in die Gefühlswelt vieler Tiere.
Ein Terrorist aus den eigenen Reihen stürzt die Sternenflotte in finstere Zeiten: "Star Trek: Into Darkness" ist ziemlich zeitgemäßes Actionkino.
Wer hat sich in der vergangenen "Bauer sucht Frau"-Staffel gefunden und ist glücklich geworden? Und wer muss auf die Richtige weiterhin noch warten? Inka Bause verschafft sich einen Überblick.
Historiendrama über die Französische Revolution aus ungewöhnlichem Blickwinkel mit vielen schönen Frauen.
Die 78. "Traumschiff"-Folge, ausnahmsweise mal an Ostern. Wieder geben Kapitän Burger (Sascha Hehn), Chefhostess Beatrice (Heide Keller) und Kreuzfahrtdirektor Schifferle (Harald Schmidt) ihr Bestes, wenn es um das Wohl der Passagiere geht.
Wer räumte ein friedfertiges Öko-Aktivistenpaar aus dem Weg? Die frisch verlassene Gotland-Ermittlerin Maria Wern muss nach Stockholm, um das herauszufinden.
Von dieser Handvoll Taugenichtse lässt man sich doch gern beschützen: "Guardians Of The Galaxy" war der witzigste Blockbuster 2014. Jetzt zeigt RTL den Film zum ersten Mal im Free-TV.
Die Neuverfilmung von Kästners Romanklassiker "Das doppelte Lottchen" transportierte die Geschichte von 1949 in die heutige Zeit. Jetzt helfen Smartphones den Zwillingen Lotte (Delphine Lohmann) und Luise (Mia Lohmann) bei ihrem Verwirrspiel.
Denzel Washington tritt in dem ebenso brutalen wie nachdenklichen Action-Drama "The Equalizer" als zurückhaltender Rächer auf, der die Hilflosen vor Bösewichten beschützt.
Kristine Opolais (Tosca), Marcelo Alvarez (Cavaradossi) und Evgeny Nikitin (Scarpia) sind die Protagonisten in Puccinis "Tosca" bei den diesjährigen Osterfestspielen in Baden-Baden.
Venedig ist ein Sehnsuchtsort vieler Touristen. Doch vor allem die vielen gigantischen Kreuzfahrtschiffe, die Tag für Tag die Lagunen-Stadt überschwemmen, machen dem vermeintlichen Traumziel zu schaffen.
Disney gibt einer seiner gemeinsten Figuren eine zweite Chance: "Maleficent" erzählt die Dornröschen-Geschichte aus Sicht der bösen Fee - wenn sie denn böse ist ...
Dann also Ostern statt Neujahr: Der um viereinhalb Monate verschobene "Tatort" aus Dortmund ist eine wendungsreiche Mischung aus Raub- und Terrorthriller. Für Gesprächsstoff hat er bereits vorab gesorgt.
Wenn Karten Körper aufschlitzen können: In "Wild Card" fordert Jason Statham nicht nur das Glück am Spieltisch, sondern auch die Mafia zum Showdown heraus.
Wer es nordisch-schottisch mag, kann sich in diesem Krimi suhlen. "Shetland", wie die Reihe im britischen Original heißt, bietet tolle Bilder - und ein sehr unaufgeregtes und Krimigeschehen.
Der NSU-Terror aus Sicht der Hinterbliebenen: Der zweite Teil der NSU-Trilogie widmet sich den Opfern.
Ein ZDF-Reporterteam versucht hinter die Kulissen der scheinbar heilen Warenwelt der großen deutschen Discounter-Ketten zu blicken und prüft die Produkte kritisch.
Sie sind rund um die Uhr im Einsatz - und immer dann zur Stelle, wenn es brenzlig wird: Die Mitarbeiter der deutschen Kinder- und Jugendnotdienste müssen unter enormem Zeitdruck entscheiden, wann sie gefährdete junge Menschen in ihre Obhut nehmen.
Mit "Miss Sixty" zeigt die ARD eine leichte Sommerkomödie über den Kampf der "Best Ager"-Generation gegen das Altern und für "letzte Chancen".
Zwei Welten prallen aufeinander. In der neuen Doku-Soap "Raus aus dem Zwang" konfrontiert kabel eins zwei Menschen mit sich radikal gegenüberstehenden Zwängen. Sie sollen sich in einer Art Schocktherapie gegenseitig helfen. Sechs Folgen sind zunächst geplant.
Katharina Marie Schubert und Hans Löw tragen das experimentelle Zwei-Personen-Stück, welches das Wiederfinden, die Aufarbeitung und die Neu-Strukturierung einer Liebe ohne große Nebengeräusche zeigt.
Im französischen Liebesdrama "3 Herzen" sorgt der Zufall für eine verhängnisvolle Ménage-à-trois.
Sonja Zietlow zählt mal wieder ihren Countdown. Diesmal lässt sie in einer Wiederholung "Die 25 krassesten Momente vor laufender Kamera" noch einmal Revue passieren.
Die Doku "Im Schatten des Everest" erzählt davon, wie es Nepal nach der schwersten Katastrophe in der Geschichte des Landes geht - dem Erdbeben 2015.
Olaf Schubert hat rund 80 Humorfachkundige zusammengetrommelt - darunter Torsten Sträter, Serdar Somuncu und Helge Schneider.
Detaillierte Blutuntersuchungen sind für viele Fach- und Hausärzte unverzichtbares Handwerkszeug. Doch werden sie auch richtig gedeutet?
Häuserkrieg in London: Die BBC-Serie "Wir sind alle Millionäre" blickt in eine Nachbarschaft, die aufgekauft werden soll.
In einer neuen Ausgabe von Dirk Steffens' Primetimeshow müssen die Kandidaten alle Sinne beisammen haben.
Letzter Fall für den Psychiater Wendelin Winter und dessen Tochter Alexandra (Fritz und Sophie Wepper) nach zehn Jahren und 15 Folgen. Wendelin bringt ein stummes Kind zum Sprechen.
Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion - und überzeugt als düsterer Mix aus Mystery, Zeitreise und Retro-Stil.
21.45 Uhr. Deutschland in bester "Nach dem Münster-Tatort"-Stimmung. Wenig deutete bei Anne Will auf ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Sondierungsgespräche hin. Nur eins war klar: Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung wollte niemand.
Ist es Kunst oder nur ein müder Gag? Boerne und Thiel schleppten sich durch eine seichte Kunstszene-Satire mit eingemeißelter Serienkiller-Groteske.
Als Professor Simoni spielte sich Dieter Bellmann in die Herzen unzähliger "In aller Freundschaft"-Fans. Nun verstarb er im Alter von 77 Jahren.
Er war ein Teenie-Idol der 70-er, musst aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt verstarb David Cassidy in Florida.
Seit gut 25 Jahren ist Wolfgang Bahro als Anwalt Jo Gerner bei der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Nun erhält er eine eigene Webserie.
Einen Tag nach der Weltpremiere des Riesen-Events "Victoria's Secret Fashion Show 2017" zeigt RTL Living das Mode-Highlight aus Shanghai im TV.
War das Leben in den 80-ern wirklich so anders als heute? Janine und Lili Kunze machen den Check.