Die Dokumentation (Erstsendung) vom NDR erzählt die 500-jährige Geschichte der jüdischen Bevölkerung Venedigs in opulenten Bildern und Interviews.
Ist der Mordanschlag auf den Kunstlehrer Edvin Lundberg (Henrik Norlén) ein Akt der Rache? Kommissar Robert Anders (Walter Sittler) hat schnell seine eigene Theorie.
Der BR blickt eine Woche nach dem Abschied zurück auf die Karriere von Philipp Lahm.
Hollywoodstar Johnny Depp geriert sich als adliger Lebemann, der bei der Aufklärung eines Kunstraubs helfen soll. Das soll lustig sein, ist es aber nicht.
Der erste Anlauf der langen RTL-Sonntagabendsendung war zwar quotentechnisch ein Flop. Und zuletzt lief's für Thomas Gottschalk auch mit den jungen Talenten bei SAT.1 nicht gut. Doch diesmal sollen besonders starke Gäste das Showkonzept retten.
Expedition in die Nachbarschaft! Es geht in den Wald. Noch immer ist der Baumbestand hierzulande sehr groß. Das tut der Seele gut, wie ein dreiteiliger Film im Rahmen von "Terra X" im ZDF verdeutlicht.
Auch Schläger haben ein Herz. Man sollte es besser nicht brechen. Ein ergreifender Amour-fou-Krimi aus der Welt gewaltbereiter Fußball-Ultras.
Ute Casper porträtiert in der BR-Reihe "Lebenslinien" den Münchner Liedermacher, Musiker, Schauspieler und Rebell Konstantin Wecker, der am 1. Juni sein 70. Lebensjahr vollendet.
Eine alte Dame möchte sich auf einer Loire-Fahrt noch einmal an ihre alte Liebe erinnern und heuert dazu eine sehr kesse Berlinerin an. Schifffahrt mit viel Spucke.
Bis zum Freitag feiert Deutschlands erfolgreichstes Mittagsmagazin eine Jubiläumswoche - und sendet dafür auch aus den Wohnzimmern von treuen Zuschauern.
Am 02. Juni 1967 erschoss der Berliner Polizist Karl-Heinz Kurras den Studenten Benno Ohnesorg. Die Dokumentation im Ersten erinnert zum 50. Jahrestag daran.
Tragödie, Drama und die Hoffnung: ein herausragender Film von Regisseur Wim Wenders.
Rechtsanwalt Vernau reist nach Kuba, um dort einen Mann aufzuspüren, der seit 30 Jahren verschollen ist. Ein Fall, der zurückführt in die deutsche Vergangenheit.
Fast zwei Jahrzehnte lang begleitete der Dokumentarfilmer Peter Heller die Münchner Modemacherin Ann und ihren afrikanischen Partner in ihrem gemeinsamen Leben.
Der kabel eins-Trickbetrug-Experte Peter Giesel warnt Urlauber wieder vor fiesen Touristen-Fallen.
Nach dem Erfolg der recht charmanten Komödie "Mann tut was Mann kann" (2012) ist Wotan Wilke Möhring, unterstützt von seinen besten Kumpels, erneut auf der Suche nach der Liebe.
Eine Kinderärztin aus Bonn verbringt ihren Urlaub freiwillig in den Armenvierteln des indischen Kalkutta. Im Rahmen von "37°" zeigt eine erschütternde Dokumentation, dass eine unbeschwerte Zeit in Europa möglicherweise bald vorbei sein könnte.
Im Rahmen von "ZDFzeit" bereitet ein Film von Fabian Sabo auf den Sommer vor. Der Filmautor testet "Fahrrad, Grill & Mückenschutz".
Zum 70. Geburtstag von Konstantin Wecker am 1. Juni wiederholt das BR-Fernsehen den Dokumentarfilm "Wader Wecker Vater Land".
Inmitten eines sozialen Brennpunktviertels will RTL II ganz viel Herzlichkeit entdeckt haben. Drei zunächst geplante Folgen aus den "Benz-Baracken" im Mannheimer Stadtteil Waldhof sollen das zur Schau stellen.
Wunderbar vage, aber ungeheuer intensiv: Der in der Kunstszene spielende Dominik Graf-Thriller erzählt vom Schein und Sein menschlicher Beziehungen.
Die Kriminalpolizei bittet im ZDF-Fahndungsklassiker erneut um Mithilfe. In einer Spezial-Sendung dreht sich diesmal alles nur um ein Thema. Rudi Cerne und besorgte Eltern fragen: "Wo ist mein Kind?"
2014, sechs Jahre nach Yves Saint Laurents Tod, erschienen zwei Filme über das Leben des Modeschöpfers. ARTE zeigt mit "Saint Laurent" nun einen davon zum ersten Mal im Free-TV.
Von der Freiheit, ein Kopftuch tragen zu dürfen: Die Dokumentation von SWR und RBB gibt Einblicke ins Seelenleben von Flüchtlingen in Deutschland.
Johannes B. Kerner lässt zwei Promi-Teams aufeinandertreffen, die sich beim Beantworten skurriler Fragen, die man eigentlich nicht beantworten kann, übertreffen müssen.
Ingo Zamperoni führt durch die Aufzeichnung einer Gala, die herausragendes Programm ehrt, das sich mit den brennenden Fragen der Zeit beschäftigt. Wer das sehen will, muss lange wach bleiben.
Das ist doch mal was: Es regnet Fische vom Himmel, und ein wahnsinniger Ex-Sänger trauert um seine entschwundene Frau, während ihr künstliches Hüftgelenk auf der Straße gefunden wird.
Und noch ein Promi-Format! Acht Kandidaten, bekannt aus Funk, Fernsehen und Fußball, schippern auf einem Frachter durch Afrika. Sechs Folgen der ProSieben-Reihe "Global Gladiators" sind zunächst geplant.
Zurück ins Alte Ägypten und ins Machtzentrum der DDR: Die ZDF-Hobbyhistoriker veräppeln wieder die Weltgeschichte.
Die Tragikomödie "Coconut Hero" versucht sich als melancholisches Indie-Wohlfühlstück mit Selbstmordfantasien. Trotz schwarzen Humors überwiegt aber der Schmalz.
Nicht nur in seiner Autobiographie "Born to Run", sondern auch in der gleichnamigen Dokumentation gewährt Bruce Springsteen Einblicke in sein Seelenleben.
Wie kriegt frau Kinder, Ehe und Beruf unter einen Hut? Und muss sie das überhaupt? Diesen klassischen Fragen nähert sich die lockere ARD-Familiendramedy kurzweilig und konventionell.
Dreimal Quentin Tarantino am Stück bei RTL II: Der Sender zeigt "Jackie Brown", "Pulp Fiction" und "Reservoir Dogs" an einem Abend.
ProSieben schickt in "Global Gladiators" acht Promis in die Wüste, genauer gesagt auf eine Abenteuerreise nach Afrika. Das Format erinnert dabei ein bisschen an "Big Brother" trifft das "Dschungelcamp". Wir beantworten vor dem Start die wichtigsten Fragen.
Neugierig warten Serienfans in aller Welt auf die fünfte Staffel von "House of Cards". Dass alle dabei über Parallelen zur Realität sprechen, tut der US-Serie nur auf den ersten Blick gut.
Vor 25 Jahren ging der deutsch-französische Kultursender ARTE erstmals auf Sendung. In Zeiten wie diesen ist der Kanal für die Fernsehlandschaft wichtiger denn je.
Das ZDF lässt neue Folgen der Polit-Comedy "Eichwald, Mdb" drehen. Inhaltlich gibt sich die zweite Staffel brandaktuell.
Keine Bewegtbildrechte mehr: Sport1 muss die "Telekom Spieltaganalyse" aus dem Programm nehmen.
"Um Himmels Willen" feiert Jubiläum. Und in der 200. Folge geht es um nichts weniger als die Zukunft von Kloster Kaltenthal.
RTL Nitro zeigt erneut die vollen 24 Stunden vom Nürburgring. Der Männersender will dabei seinen eigenen Weltrekord für eine Live-Übertragung brechen. Mehr als 26 Stunden Sendezeit am Stück sind geplant.
Wenige Wochen vor dem Start der siebten Staffel veröffentlicht HBO einen neuen "Game of Thrones"-Trailer. Fans dürfen sich auf eine epische Schlacht einstellen.