Der Kriminalist: Der verlorene Sohn (Neue Folgen:) - Fr. 21.04 - ZDF: 20.15 Uhr

Rückkehr des Opferverstehers

Gerade wurde Florian Friedland (Lucas Reiber) aus dem Gefängnis entlassen, da wird der jugendliche Delinquent von einem Auto über den Haufen gefahren. Dass es Mord und kein Unfall mit Fahrerflucht war, weiß "Kriminalist" Bruno Schumann (Christian Berkel), der die Familie schon länger begleitet. Florians Vater Kurt (Jürgen Tarrach) ist ein Drogenbaron mit bürgerlicher Fassade, der seinen Sohn als Nachfolger aufbauen wollte. Hatte Florian etwa versucht, den Fängen des Vaters zu entkommen? Schumann tastet sich an die merkwürdige Familie, die noch einen jüngeren Sohn hat, heran. Sogar eine Einladung zum Essen schlägt er nicht aus. Fünf neue Folgen von "Der Kriminalist" zeigt das ZDF am Freitagabend.

Seit Dezember 2006 findet sich der quotenstarke Freitagskrimi im Programm des Zweiten, mittlerweile ist man bei Staffel zwölf angelangt. Blickt man zurück, kann der klassisch gedachte 60-Minuten-Krimi neben seinem charismatischen Hauptdarsteller auch auf prominente Assistenten zurückblicken. Den Anfang machten vor gut zehn Jahren Anna Schudt, heute "Tatort"-Kommissarin in Dortmund und der mittlerweile verstorbenen "besondere" Schauspieler Frank Giering. Stefanie Japp (Staffel zwei und drei), Maya Bothe (Staffel vier bis acht) und Janek Rieke (Staffel fünf bis elf) gehören auch zu den Ehemaligen. Aktuell ermittelt Viktimologe Schumann - eine kriminalistische Fachkraft, die sich vor allem mit der Opferforschung beschäftigt - mit Anna Blomeier und Timo Jacobs an seiner Seite.

Eric Leimann
Ohne Aktiengesellschaften kein Welthandel, ohne den Boom der großen Finanzmetropolen keine Aufzüge und Wolkenkratzer: Die vierteilige ARTE-Dokumentation zeichnet ein Bild der aufstrebenden Wirtschaftsmetropolen.
Diesmal werden in der Familienshow unter anderem Nico Rosberg, Katarina Witt, Fabian Hambüchen und Anatoli Karpow herausgefordert.
Weihnachten bei Familie Cooper: Alle stecken in der Krise. Keiner will darüber reden. Die Feierlaune sinkt gegen Null. Doch das Fest nimmt für jeden eine überraschende Wende.
Seit zehn Jahren erfolgreich im ZDF: "Der Kommissar und das Meer". Diesmal muss Robert Anders (Walter Sittler) den Entführer eines kleinen Mädchens finden.
In der neuen Amazon-Serie "Jean-Claude Van Johnson" ist alles auf den einstigen Action-Helden der 1990er-Jahre Van Damme zugeschnitten. In sechs Episoden macht er sich vor allem über sich selbst lustig. Das vereint zuvor gespaltene Lager.
Kai Wiesingers Erfolgsserie "Der Lack ist ab" geht in die vierte Staffel - und ist ab sofort exklusiv bei Amazon zu sehen.
ARD und ZDF übertragen über 230 Stunden live von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang.
Langer Einsatz für Oliver Geissen in der Silvesternacht. Er füllt das RTL-Programm bis Mitternacht und weit darüber hinaus.
Bereits zum zweiten Mal sucht das WDR-Fernsehen den besten Chor Nordrhein-Westfalens. Die ungewöhnliche Castingshow war bislang ein voller Erfolg.
So gefährlich war ein Recall von "Deutschland sucht den Superstar" noch nie: Dieses Jahr wurde im Pilanesberg-Nationalpark in Südafrika gedreht.
Wie geht es weiter nach dem Anschlag auf die US-Präsidentin? Ein erster Trailer zur siebten Staffel von "Homeland" gibt erste Hinweise.
Das ZDF lässt derzeit eine sechsteilige Dokusoap-Reihe unter dem Titel "Mit 80 Jahren um die Welt" produzieren, die im Sommer nächsten Jahres ausgestrahlt werden soll.