Chicago Fire (Neue Folgen:) - Fr. 21.04 - VOX: 20.15 Uhr

Harte Jungs im Einsatz

Chicago ist die drittgrößte Stadt der USA. Zumindest im Serien-Universum von Produzent Dick Wolf ("Law & Order") muss sie sich hinter New York nicht mehr verstecken. Rund um die Feuerwehr-Reihe "Chicago Fire", die bei VOX nun mit Doppelfolgen in eine vierte Staffel startet, haben sich weitere Serien-Ableger angesiedelt. Auch von den Cops aus "Chicago P.D." bringt VOX jetzt neue Fälle.

Ein wirkliches Geheimnis für den Erfolg der Serie aus der Stadt am Südwestufer des Michigansees gibt es eigentlich nicht. Vermutlich ist es einfach nur gut gemachte Unterhaltung, harten Jungs und auch einigen Frauen dabei zuzusehen, wenn sie aus ihrem Fire Department 51 zu einem nächsten tragischen Unglücksfall ausrücken. Anders als bei einem reinen Krimi, bei dem es vor allem darum geht, einen nächsten Mörder dingfest zu machen, ist das Einsatzgebiet der Feuerwehrleute auch weiter gefasst. Sie löschen nicht nur Brände. Auch schneiden sie verzweifelt eingeklemmte Unfallopfer aus Autowracks oder müssen unter Einsatz ihres Lebens einen technischen Lösungsweg finden, wie sie einen Verunglückten beispielsweise aus einem einsturzgefährdeten Schacht bergen können.

Im Fire Department selbst ist es zudem alles andere als ruhig. In den neuen Folgen der vierten Staffel herrscht sogar ein reges Kommen und Gehen. Zunächst kehrt Lt. Matthew Casey (Jesse Spencer, "Dr. House") von einer Undercover-Aktion zurück. Bei diesem ist er nur knapp dem Tod entronnen, nun scheint er verändert. Kelly Severide (Taylor Kinney) dagegen plagen Kompetenzprobleme. Immer mehr Feuerwehrleute wollen nicht mehr im Team des Perfektionisten arbeiten. Ihm wird sogar vorübergehend das Kommando über die eigene Einheit entzogen.


Beim US-Network NBC zog "Chicago Fire" zuletzt immer mehr Zuschauer in Bann. Die vierte Staffel knackte im vergangenen Jahr die Zehn-Millionen-Grenze. Derzeit laufen die Folgen einer fünften Runde, weitere Episoden soll es geben.


Im Anschluss an die Feuerwehrleute bleibt VOX am Michigansee. Der Sender zeigt ab 22.05 Uhr neue Folgen des "Fire"-Ablegers "Chicago P.D." und komplettiert so die erste Staffel. In der Crime-Serie geht es um zwei unterschiedliche Gruppen innerhalb des 21. Bezirks des Chicago Police Departments. Einerseits schlagen sich die uniformierten Polizisten mit gewöhnlichen Straßenkriminellen herum. Andererseits gibt es eine "härtere" Einheit um Sergeant Hank Voight (Jason Beghe). Diese kümmert sich um die schweren Vergehen wie organisiertes Verbrechen, Drogenhandel und Mord.


Da sowohl "Chicago Fire" als auch "Chicago P.D." im US-TV gute Quoten einfahren, wurde das Chicago-Serien-Universum unlängst erweitert. "Chicago Justice" ist seit 1. März bei NBC zu sehen. Und auch die Krankenhaus-Serie "Chicago Med" ist bereits in einer zweiten Staffel. VOX plant, den Ableger noch in diesem Jahr ins Programm zu nehmen.


Andreas Schöttl
Warum ziehen junge Deutsche für den IS in den Kampf? Der hervorragende Zweiteiler "Brüder" versucht sich an einer Antwort.
Sönke Wortmann inszenierte Charlotte Roches Bestseller "Schoßgebete" (2013) als psychologische Neurotiker-Studie mit abgeklärtem Witz und ein bisschen Sex.
Erneut zählt Sonja Zietlow ihren beliebten, weil kurzweiligen Countdown. In einer neuen Folge listet sie "Die 25 bewegendsten Geschichten weltweit".
Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion - und überzeugt als düsterer Mix aus Mystery, Zeitreise und Retro-Stil.
21.45 Uhr. Deutschland in bester "Nach dem Münster-Tatort"-Stimmung. Wenig deutete bei Anne Will auf ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Sondierungsgespräche hin. Nur eins war klar: Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung wollte niemand.
Ist es Kunst oder nur ein müder Gag? Boerne und Thiel schleppten sich durch eine seichte Kunstszene-Satire mit eingemeißelter Serienkiller-Groteske.
Als Professor Simoni spielte sich Dieter Bellmann in die Herzen unzähliger "In aller Freundschaft"-Fans. Nun verstarb er im Alter von 77 Jahren.
Er war ein Teenie-Idol der 70-er, musst aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt verstarb David Cassidy in Florida.
Seit gut 25 Jahren ist Wolfgang Bahro als Anwalt Jo Gerner bei der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Nun erhält er eine eigene Webserie.
Einen Tag nach der Weltpremiere des Riesen-Events "Victoria's Secret Fashion Show 2017" zeigt RTL Living das Mode-Highlight aus Shanghai im TV.
War das Leben in den 80-ern wirklich so anders als heute? Janine und Lili Kunze machen den Check.