Ein Sommer auf Zypern - So. 21.05 - ZDF: 20.15 Uhr

Klein Moritz und die Seinen

"Mama, was ist eigentlich ein One-Night-Stand?" - Auf das Drängen ihres elfjährigen Sohnes Moritz hin, hat die alleinerziehende Tina (Annika Blendl) ihren ehemaligen Urlaubsflirt Aiven (Orhan Kilic) auf Zypern ausfindig gemacht. Der verheiratete Textilexporteur hat seinen Sohn vor der eigenen Familie verschwiegen. Tinas und Moritz' Erscheinen stürzen Aiven und dessen Frau Stella in eine ziemliche Krise, das Ehepaar wünscht sich schon lange ein eigenes Kind. Und dann wittert Aivens Bruder auch noch die Gelegenheit, Aiven zur Überlassung gemeinsamer Firmengelder zu zwingen. Erst dessen Vaterschaftsgeständnis führt diese interkulturelle Homestory "Ein Sommer auf Zypern" zu einem alle zufriedenstellenden Happyend.

Während Tina der Wiederbegegnung mit ihrem Urlaubsflirt ziemlich nervös entgegenblickt, ist sich Sohn Moritz völlig sicher: Sein Vater ist ein "cooler Typ". Und irgendwie behält er natürlich am Ende auch recht. Der Sommer-Film lebt von der Urlaubskulisse im griechischen Zypern und von Moritz ziemlich selbstsicheren Fragen und Urteilen. Der elfjährige Moritz wird in der 23. "Ein Sommer in ..."-Episode von den Zwillingen Leon und Lino de Greiff gespielt.

Wilfried Geldner
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.