Wenn Populisten regieren ... (auslandsjournal - Die Doku:) - Do. 25.05 - ZDF: 22.15 Uhr

Was vereint Trump, Orban und Le Pen?

Es sind bange Zeiten, in denen "Volkes Wille" gelegentlich fast schon etwas Bedrohliches darstellen kann und in denen politische Rattenfänger erfolgreich auf Wählerstimmenjagd gehen. In der neuen "auslandsjournal"-Doku "Wenn Populisten regieren ..." sieht sich die ZDF-Journalistin und Nachrichtenmoderatorin Dunja Hayali in nahen und fernen Ländern um, in denen populistische Politiker vom Schlage Marine Le Pens oder Viktor Orbans die breite Masse der Bevölkerung mit ihren Forderungen hinter sich bringen wollen. Weitere Stationen führen die ZDF-Reporterin in außereuropäische Ausland - auf der Frage, ob es so etwas wie eine "populistische Internationale" gibt. Doch tatsächlich sind die politischen Forderungen von Donald Trump in den USA ganz anders geartet als der sogenannte "Chavismus", eine linkspopulistische Weltsicht, die Venezuela in Atem hält. Hayali spricht mit Experten, Politikern und deren Anhängern. Sie traf unter anderem auf eingefleischte Trump-Anhänger in den USA, aber auch auf den ehemaligen griechischen Minister und Wirtschaftswissenschaftler Yanis Varoufakis. Ihm war immer wieder ein populistischer Polit-Stil unterstellt worden.

Rupert Sommer
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.