Großstadtrevier: Hunde, die bellen - Mo. 22.05 - ARD: 18.50 Uhr

Der 400. Einsatz

Am 16. Dezember 1986 ging das "Großstadtrevier" auf Sendung. Mittlerweile läuft Staffel 30 der menschelnden Polizeiserie mit Kultschauspieler Jan Fedder. In Folge 400 lässt der Serienstar zunächst seinen Kollegen den Vortritt: Daniel Schirmer (Sven Fricke) und Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) besuchen eine Hamburger Schule, um die Jugendlichen über den Beruf des Polizisten zu informieren. Bald steht Daniel einem ehemaligen Schüler (Aaron Hilmer) mit Waffe gegenüber, der Lehrer Jan Pfeiffer (Andreas Schröders) als Geisel genommen hat. Was will der Junge, der offensichtlich Anweisungen per Handy erhält? Zeitgleich wird ein streunender Wachhund auf einem Spielplatz gefunden. Dessen Besitzer stellt sich als Vater des Schulgeiselnehmers heraus. Dirk Matthies (Jan Fedder) muss seine ganze Erfahrung einsetzen, um herauszufinden, was in dieser Familie los ist.

Seit 6. März flimmert die neue Staffel vom "Großstadtrevier" über die Bildschirme. Es ist durchaus eine besondere. Aufgrund des runden Jubiläums nahm man ältere Handlungsstränge und Figuren wieder auf, um dem ARD-Klassiker nostalgisch Tribut zu zollen. Zunächst gibt es elf neue Episoden, von denen nach dieser 400. Folge noch eine weitere aussteht. Nach einer Pause folgen noch einmal fünf neue Einsätze der Hamburger Kiez-Polizisten.

Eric Leimann
Warum ziehen junge Deutsche für den IS in den Kampf? Der hervorragende Zweiteiler "Brüder" versucht sich an einer Antwort.
Sönke Wortmann inszenierte Charlotte Roches Bestseller "Schoßgebete" (2013) als psychologische Neurotiker-Studie mit abgeklärtem Witz und ein bisschen Sex.
Erneut zählt Sonja Zietlow ihren beliebten, weil kurzweiligen Countdown. In einer neuen Folge listet sie "Die 25 bewegendsten Geschichten weltweit".
Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion - und überzeugt als düsterer Mix aus Mystery, Zeitreise und Retro-Stil.
21.45 Uhr. Deutschland in bester "Nach dem Münster-Tatort"-Stimmung. Wenig deutete bei Anne Will auf ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Sondierungsgespräche hin. Nur eins war klar: Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung wollte niemand.
Ist es Kunst oder nur ein müder Gag? Boerne und Thiel schleppten sich durch eine seichte Kunstszene-Satire mit eingemeißelter Serienkiller-Groteske.
Als Professor Simoni spielte sich Dieter Bellmann in die Herzen unzähliger "In aller Freundschaft"-Fans. Nun verstarb er im Alter von 77 Jahren.
Er war ein Teenie-Idol der 70-er, musst aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt verstarb David Cassidy in Florida.
Seit gut 25 Jahren ist Wolfgang Bahro als Anwalt Jo Gerner bei der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Nun erhält er eine eigene Webserie.
Einen Tag nach der Weltpremiere des Riesen-Events "Victoria's Secret Fashion Show 2017" zeigt RTL Living das Mode-Highlight aus Shanghai im TV.
War das Leben in den 80-ern wirklich so anders als heute? Janine und Lili Kunze machen den Check.