Dieter Bohlen - Die Mega-Show - Sa. 20.05 - RTL: 20.15 Uhr

Ein Mann und sein Sender

Nein, Dieter Bohlen hat keinen runden Geburtstag. Jugendliche 63 Jahre ist der sechsfache Vater alt, auch seine Jubiläen als TV-Juror werden vom Stammsender RTL nicht groß ins Felde geführt. Für Zahlenfixierte: 15 Jahre läuft bei RTL die Show "Deutschland sucht den Superstar", deren Format-Erfinder Simon Fuller ("Pop Idol") Bohlen "für den besten Juror weltweit" hält. Seit zehn Jahren bringt der blondierte Ostfriese zudem bei RTL "Das Supertalent" nach vorne. In "Dieter Bohlen - Die Mega-Show" feiern RTL und Bohlen also sich selbst und setzen dabei ganz auf die scheinproletarische Eloquenz der gefeierten Reizfigur. Zwischen Bohlen-Anekdoten singen Andrea Berg, Bonnie Tyler, Alexander Klaws, Pietro Lombardi, Vanessa Mai, Kay One, Prince Damian, Nino de Angelo, Beatrice Egli oder Juliette Schoppmann Songs des Fließbandproduzenten.

Wie viele Platten der studierte Betriebswirt und frühere Mitarbeiter einer großen Plattenfirma tatsächlich verkaufte, weiß man gar nicht so genau. 120 Millionen sollen es - weltweit - allein mit Modern Talking gewesen sein. Dazu kommen sechs Nummer-eins-Alben (14 Nummer-eins-Singles) von DSDS-Gewinnern und viele andere Produktionen. Insgesamt 1.000 Edelmetall-Auszeichnungen sollen die Wände des Erfolgsproduzenten schmücken, der im südlich von Hamburg in der Nähe eines schönen Golfplatzes wohnt.

Unter der Moderation Oliver Geissens sorgen die Chartshow-Produzenten I&U Entertainment für Unterhaltung, die sich durchaus Ideen beim Stammformat der Macher borgt. So wird es verschiedene Rankings geben: der erfolgreichste DSDS-Song, der erfolgreichste Modern Talking Hit, das erfolgreichste Album und so weiter. Bohlen wäre nicht er selbst, käme nicht auch noch ein Album zur Show auf den Markt. "Dieter Bohlen - Die Megahits" enthält 21 Nummer-eins-Songs des Pop-Titanen, das im Doppelpack mit einem neuen Modern Talking-Remix-Album erscheint.


Im Anschluss an die Show erinnern sich in der Doku "Die Erfolgsgeschichte Modern Talking" (0.00 Uhr) Dieter Bohlen und Thomas Anders getrennt voneinander in Interviews an ihren irren Erfolgstrip der 80-er Jahre sowie an ihr Comeback um die Jahrtausendwende. Insgesamt warten gut fünfeinhalb Stunden Bohlen-Musik an diesem Samstagabend auf den RTL-Zuseher. Wird sicher "mega"!


Eric Leimann
Diesmal begleitete die Reportage-Reihe einen jungen Berliner, der sich an Bord eines Rettungsschiffs vor der Küste Libyens um Flüchtlinge kümmert, die in Seenot geraten sind.
Experten, Betroffene, ehemalige Kindersoldaten - sie alle geben Auskunft über die Terrormiliz Islamischer Staat, deren Erfolge noch immer ein Rätsel sind.
Lea, die an der für sie tödlichen Krankheit Mukoviszidose leidet, will in Zürich sterben. Ihre Familie soll damit einverstanden sein und helfen.
Schöne neue Welt: Neue Mess- und Bildgebungsverfahren ermöglichen künftig die Optimierung des menschlichen Körpers. Stirbt dann die Individualität?
Am Comedydienstag bei ProSieben startet die neue Sitcom "The Mick". 17 Folgen sind zunächst geplant. Zudem sind neue Folgen der Comedy-Reihe "Mom" zu sehen.
Der sommerliche Pop-Schwerpunkt bei ARTE widmet sich vom 14. Juli bis 20. August Phänomenen der britischen Popkultur.
Heimchen am Herd oder Strippenzieher im Hintergrund? Die fünfteilige Dokureihe "Despot Housewives" porträtiert Ehefrauen berüchtigter Diktatoren und Machthaber.
Ein Paukenschlag: Stefan Raab produziert mit "Das Ding des Jahres" eine neue Show auf ProSieben. Indes übernimmt TV-Koch Steffen Henssler Raabs altes Format "Schlag den Raab".
Jetzt geht es um Leben und Tod: Das Drama rund um Sunny (Valentina Pahde) Chris (Eric Stehfest) und Felix (Thaddäus Meilinger) wird spannender denn je!
WDR-Moderatorin Bettina Böttinger macht in Literatur: In der vierteiligen Reihe "Böttingers Bücher" porträtiert die 60-Jährige Autoren und deren Geschichten.
"Pan Tau" kehrt zurück: Die klassische Kinderserie aus den 70er-Jahren erhält ein Remake fürs deutsche Fernsehen. 2020 soll der Melonenträger mit den magischen Kräften sein Comeback feiern.
Sky 1 zeigt den "Quatsch Comedy Club". Und Moderator Thomas Hermanns hat sichtlich Großes vor: "Let's make Stand-Up-Comedy great again!"
Zum fünften Mal findet die Show "Die Schlager des Sommers" statt. Florian Silbereisen führt durch den musikalischen Abend, der dieses Mal größer denn je werden soll.