The Walking Dead (Neue Folgen:) - Fr. 13.10 - RTL II: 23.00 Uhr

Zombies im Sturm

Am Set von "The Walking Dead" ging zuletzt nichts mehr. Der Dreh wurde eingestellt. Doch keine keine Sorge! Die Zombieschlacht steht nicht etwa vor einem vorschnellen Aus. Schuld war Hurrikan Irma. Auswirkungen des Supersturms trafen auch Georgia. In dem US-Bundesstaat, in dem "The Walking Dead" rund um die Hauptstadt Atlanta gedreht wird, wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Kilometern pro Stunde machten ohnehin jegliche Action am Set unmöglich. Den Schauspielern und Mitarbeitern hätte sogar Lebensgefahr gedroht. Trotz einiger Schäden sei die weitere Produktion nicht in Gefahr, hieß es, nachdem die Wogen sich wieder beruhigt hatten. Die Kult-Serie, die am 22. Oktober beim US-Sender AMC in die achte Staffel startet, werde wie geplant weitergedreht. Serienschöpfer Robert Kirkman verriet in einem Interview zuletzt sogar, dass er mit wenigstens zwölf Staffeln plane.

Bei RTL II ist indes nun der siebte Durchgang im Überlebenskampf gegen die Untoten als Free-TV-Premiere zu sehen. Die insgesamt 16 Episoden werden täglich in Doppelfolgen gezeigt. In diesen rückt vor allem die Figur des Negan (Jeffrey Dean Morgan) mehr in den Mittelpunkt. Er und seine Gefolgschaft der Saviors sind der Gruppe um Rick Grimes (Andrew Lincoln) eindeutig überlegen. Sie beginnen mit einer brutalen Unterdrückung.

Bereits in der ersten Folge wird es sehr schmerzhaft. Negan, ausgerüstet mit Lucille, sein mit Stacheldraht umwickelter Baseballschläger, statuiert an zwei Mitgliedern aus Ricks Gruppe ein tödliches Exempel.


Insgesamt jedoch war "The Walking Dead" mit der siebten Staffel in die Kritik geraten. Viele Anhänger bemängelten eine langsame Erzählweise und zu ausgedehnte Nebenhandlungen, in denen einzelne Charaktere zu sehr in einen Mittelpunkt gerückt wurden. In der Folge verlor die AMC-Serie durchaus beachtlich an Zuspruch. Die Quoten im US-TV fielen von durchschnittlich 13 Millionen Zuschauer bei der sechsten Staffel auf nur noch elf Millionen in der siebten.


Andreas Schöttl
Quentin Tarantino bittet sein Publikum in einer verschneiten Hütte zu Tisch und lässt es lange auf den Hauptgang warten. "The Hateful Eight" - ein typischer Tarantino.
Die aufstrebende Anwältin Stella Sheridan (Wanda Perdelwitz) wird ausgerechnet vom Familienanhang heimgesucht, als sie einen karriereträchtigen Fall in Händen hält.
Der saudische König Salman hat angekündigt, das Fahrverbot für Frauen im kommenden Jahr aufzuheben. "Weltspiegel"-Moderatorin Ute Brucker erhielt in Saudi-Arabien exklusive Einblicke in eine bislang verschlossene Welt.
Die deutschen Sportjournalisten küren zum nun bereits 71. Mal die Sportler und Sportlerinnen des Jahres. Das ZDF überträgt die Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden.
Ein Rechtspopulist wird ermordet - ausgerechnet Punkrockpolizist Falke ermittelt. Hier also ist er, der "Tatort" zur sozialen Spaltung in Deutschland. Er bedient sich einer riskanten Strategie ...
In der neuen Amazon-Serie "Jean-Claude Van Johnson" ist alles auf den einstigen Action-Helden der 1990er-Jahre Van Damme zugeschnitten. In sechs Episoden macht er sich vor allem über sich selbst lustig. Das vereint zuvor gespaltene Lager.
Kai Wiesingers Erfolgsserie "Der Lack ist ab" geht in die vierte Staffel - und ist ab sofort exklusiv bei Amazon zu sehen.
ARD und ZDF übertragen über 230 Stunden live von den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang.
Langer Einsatz für Oliver Geissen in der Silvesternacht. Er füllt das RTL-Programm bis Mitternacht und weit darüber hinaus.
Bereits zum zweiten Mal sucht das WDR-Fernsehen den besten Chor Nordrhein-Westfalens. Die ungewöhnliche Castingshow war bislang ein voller Erfolg.
So gefährlich war ein Recall von "Deutschland sucht den Superstar" noch nie: Dieses Jahr wurde im Pilanesberg-Nationalpark in Südafrika gedreht.
Wie geht es weiter nach dem Anschlag auf die US-Präsidentin? Ein erster Trailer zur siebten Staffel von "Homeland" gibt erste Hinweise.
Das ZDF lässt derzeit eine sechsteilige Dokusoap-Reihe unter dem Titel "Mit 80 Jahren um die Welt" produzieren, die im Sommer nächsten Jahres ausgestrahlt werden soll.