Kleiner Junge, großer Freund - So. 15.10 - ZDF: 20.15 Uhr

Südafrika in Orangetönen

Richard Grimus (Stephan Luca) ist auf der Überholspur. Der Architekt plant ein neues Einkaufszentrum mitten in Kapstadt. Zwar müssen dafür ein paar Anwohner ihre Häuser räumen, doch daran soll das Projekt nicht scheitern. Rechtsanwältin Lara Huonka (Tanja Wedhorn) aber macht es der Baufirma nicht so leicht wie gedacht. Sie will dafür sorgen, dass die Bewohner nicht übers Ohr gehauen werden. Und es kommt, wie es kommen muss: Obwohl Grimus und Huonka verschiedene Ansichten haben, knistert es zwischen den beiden gewaltig.

Ein Vorfall sorgt dafür, dass sich Richard bald fragt, ob er bei dieser Sache auf der richtigen Seite steht. Versehentlich fährt er den kleinen Keagan Naki (Likho Mango), der auch in dem betroffenen Distrikt wohnt, mit seinem Auto an. Als sich die beiden nach dem Unfall anfreunden, muss Richard feststellen, dass es nicht so einfach wird, sein Projekt zu Ende zu bringen - und nachts trotzdem noch ruhig schlafen zu können.

"Kleiner Junge, großer Freund" (Regie: Michael Karen) hat zwar nette, in oranges Licht getauchte Bilder von Kapstadt und auch eine ordentliche Schauspielleistung zu bieten, doch die Figuren im ZDF-Film sind leider ein wenig zu eindimensional geraten.


Amelie Heinz
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.