Occupied - Die Besatzung 2 (Neue Folgen:) - Do. 15.02 - ARTE: 20.15 Uhr

Gar nicht öko!

Dass eine Fernsehserie diplomatische Zerwürfnisse auslöst, ist eher selten. Die norwegische Produktion "Occupied - Die Besatzung" jedoch rief vor drei Jahren die russische Botschaft in Oslo auf den Plan. Russland werde in der Serie "unglücklicherweise die Rolle des Aggressors zugewiesen", hieß es damals. Was war geschehen? Die erste Staffel der Serie, die unter anderem aus der Feder von Bestsellerautor Jo Nesbø stammt, erzählte, wie russische Truppen das Nachbarland Norwegen besetzen, nachdem die dortige Regierung die Ölförderung zugunsten einer grünen Energiewende eingestellt hatte. Produziert wurde die Serie, wohlgemerkt, noch vor dem russischen Einmarsch in die Ostukraine.

Unter dem Titel "Occupied - Die Besatzung 2" setzt ARTE die Serie nun fort (Folgen eins bis vier am Stück, die Episoden fünf bis acht werden eine Woche später gesendet). Das Szenario: Norwegen befindet sich bereits seit 17 Monaten unter russischer Herrschaft, der Widerstand ist stark geschwächt, der ehemalige Ministerpräsident Jesper Berg (Henrik Mestad) lebt im Exil. Inmitten dieser explosiven Gemengelage entdecken norwegische Soldaten auf einer Ölplattform mehrere russische Container, in denen Waffen versteckt sind. Die Lage eskaliert, die norwegischen Soldaten werden von den russischen Truppen als Geiseln genommen.

Sven Hauberg
Vierter Film nach einem Bestseller von Martha Grimes. In Rackmoor findet man nach einer Party eine Tote mit Harlekingesicht. Wieder einmal muss Richard Jury (Fritz Karl) hartnäckig ermitteln.
Ulrich Matthes brilliert im ARD-Drama "Fremder Feind" als Berghütten-Einsiedler, der im Leben alles verloren hat.
In der ersten von insgesamt vier neuen "Promi"-Ausgaben der Backreihe wetteifern Stars wie Ex-Eischnellläuferin Anni Friesinger, Andrea Kiewel und Patrick Lindner um die Meisterschaft im Tortengestalten.
Zwei Kommissare verlieren sich in einem Film: Der neue Hauptstadt-"Tatort" wurde auf der Berlinale gedreht.
ZDFinfo beleuchtet mit einer neuen Dokumentation noch einmal den "Fall Peter Graf".
In einer neuen Staffel seiner "extreme"-Reihe bei ProSieben MAXX legt sich Niels-Peter Jensen ins Bett. Ja, auch das kann auf allerengstem Raum eine Herausforderung sein.
Mit Marktanteilen von 11,9 Prozent im Gesamtpublikum und 22,5 Prozent in der sogenannten Werbezielgruppe erreichte "Naked Attraktion" auf RTL II am späten Montagabend Rekordwerte.
Für die aufwendige Eigenproduktion bedient sich ZDFneo bei einem der bekanntesten deutschen Romane: Patrick Süskinds "Das Parfum".
Auf zu neuen Ufern: Sky Deutschland gibt erstmalig eine Horror-Serie in Auftrag.
In der RTL II-Datingsendung, die am Montag, 19. Februar, ausgestrahlt wird, möchte die Ex-Gattin von Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner einen neuen Traummann finden. Dafür geht sie selbst in intime Vorleistung.
Das Erste will keine neuen Folgen der Vorabend-Quizshow-Reihe mit Anne Gesthuysen und Frank Plasberg in Auftrag geben.