Xavier Naidoo und Sasha moderieren den "Echo"

Am 6. April wird der Musikpreis "Echo" zum 26. Mal verliehen, am Folgetag zeigt erstmals VOX eine Zusammenfassung der Veranstaltung. Für die Premiere hat der Kölner Sender zwei hochkarätige Musiker als Moderatoren gewinnen können: Xavier Naidoo und Sasha. Die beiden Sänger, die für VOX bereits bei "Sing meinen Song" gemeinsam vor der Kamera standen, seien "zwei großartige Gastgeber", freut sich Florian Drücke, Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie, der den "Echo" verleiht.

"Wir wissen beide aus Erfahrung, dass die Verleihung für die Preisträger etwas ganz Besonderes ist", erklärt Sasha, der wie Xavier Naidoo bereits mehrfach mit dem "Echo" ausgezeichnet wurde, "und wollen sie an diesem Abend zusammen mit allen Gästen verbal und musikalisch abfeiern." Naidoo ergänzt: "Als VOX mich gefragt hat, ob ich in diesem Jahr die Echo-Verleihung moderieren würde, dachte ich: Eine Musikshow zusammen mit Sasha und VOX? Das hat ja schon mal gut geklappt."

Bekannt wurde unterdessen auch einer der musikalischen Gäste des "Echo"-Abends: Die Band Linkin Park stellt zusammen mit Sängerin Kiiara den Song "Heavy" vor. "Wir freuen uns sehr über diesen Startschuss für ein hochkarätiges 'Echo'-Line-up", so Florian Drücke.


teleschau - der mediendienst
Das gab es noch nie beim Eurovision Song Contest: Am Mittwoch war bekannt gegeben worden, dass die Ukraine Sängerin Julia Samoylova (27) ...
Der Weg in die Freiheit: A&E fokussiert sich auf das Thema Sekten. Ab 20. April, immer donnerstags, 20.15 Uhr, zeigt der Pay-TV-Sender die ...
Gerade erst hat mit Amazon der erste Streaminganbieter eine eigenproduzierte Dramaserie made in Germany an den Start gebracht, da zieht RTL ...
Russia, zero points? Schon bevor der Eurovision Song Contest überhaupt startet, scheint die russische Kandidatin vor dem Aus zu stehen. Der ...
Nach dem Hype der vergangenen Wochen konnte man beinahe damit rechnen: Wie Amazon mitteilt, war die Premiere von "You Are Wanted" die erfolgreichste ...
Auch wenn inzwischen einiges besser wurde, man hörte es immer noch: Die Deutschen können das einfach nicht mit dem seriellen Erzählen. Die Deutschen vielleicht nicht - aber die Österreicher schon!
In Österreich geht es gerade lustig zu. Hier entsteht ein Spielfilm der "Rosenheim-Cops", der voraussichtlich im Winter ausgestrahlt wird.
Erst wird die Kultur zerstört, dann leiden die Völker! - Ein Kulturdoku-Projekt rund um Schauspieler Hannes Jaenicke will einen engagierten Beitrag dazu leisten, dass die Geschichte nicht vergessen wird.
Die Dokumentation "A Singular Man" zeigt, wie aus Elton John der Weltstar wurde, der er heute ist.
Die wahre Geschichte von Deutschlands erster Bankräuberin Gisela Werler kommt ins Fernsehen: als amüsante Bonnie und Clyde-Geschichte im Zeitgeist der 60-er.
Starbesetzt und auf originelle Art unterhaltsam: Drei miteinander verwobene Filmkomödien beleuchten das Leben der "Best Ager", wenn die Kinder das Haus verlassen haben.
Spiderman rettet mal wieder die Menschen - und das süße Mädchen von nebenan. Sehenswert ist "The Amazing Spider-Man" trotzdem.