Termin steht: Siebte "Game of Thrones"-Staffel startet am 16. Juli

Auf diese Ankündigung warteten Westeros-Fans seit Monaten: Am Donnerstagabend verkündete HBO via Facebook den Starttermin für die siebte Staffel der Fantasy-Saga "Game of Thrones": Die erste neue Folge wird am 16. Juli im US-TV ausgestrahlt. Hierzulande ist sie zeitgleich (etwa ab drei Uhr nachts) als Originalversion oder wahlweise in synchronisierter Fassung bei Sky zu sehen - zunächst auf Abruf über Sky On Demand, Sky Ticket und Sky Go, wenige Stunden später auch linear bei Sky Atlantic HD.

Mit dem Start der neuen Season wird für Fans eine ungewohnt lange Wartezeit enden: Während frühere Staffeln stets im Frühjahr anliefen, kündigte HBO für den siebten Durchgang schon früh eine Verschiebung in den Sommer hinein an. Was vor allem inhaltliche Gründe hat: Der vielbeschworene Winter ("Winter is coming") hält endlich Einzug in Westeros. Um entsprechend frostige Drehbedingungen zu schaffen, wurde die Produktion des neuen Materials um einige Monate nach hinten verschoben. Ein weiterer Unterschied zu früher: Während bisher zehn Folgen pro Staffel die Regel waren, wird der siebte Durchgang nurmehr sieben Episoden umfassen. Zudem kündigten die Produzenten David Benioff und D. B. Weiss bereits an, dass der Kampf um den Eisernen Thron mit der achten Staffel sein Ende finden soll.

Im deutschen Free-TV ist es derweil noch ein etwas weiterer Weg bis zum Finale des HBO-Hits, der zuletzt wieder mit zwölf Emmys ausgezeichnet wurde: RTL II zeigt die sechste Staffel von "Game of Thrones" ab 11. März.


teleschau - der mediendienst

Trailer

Als Professor Simoni spielte sich Dieter Bellmann in die Herzen unzähliger "In aller Freundschaft"-Fans. Nun verstarb er im Alter von 77 Jahren.
Er war ein Teenie-Idol der 70-er, musst aber auch schwere Zeiten durchleben. Jetzt verstarb David Cassidy in Florida.
Seit gut 25 Jahren ist Wolfgang Bahro als Anwalt Jo Gerner bei der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Nun erhält er eine eigene Webserie.
Einen Tag nach der Weltpremiere des Riesen-Events "Victoria's Secret Fashion Show 2017" zeigt RTL Living das Mode-Highlight aus Shanghai im TV.
War das Leben in den 80-ern wirklich so anders als heute? Janine und Lili Kunze machen den Check.
Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion - und überzeugt als düsterer Mix aus Mystery, Zeitreise und Retro-Stil.
21.45 Uhr. Deutschland in bester "Nach dem Münster-Tatort"-Stimmung. Wenig deutete bei Anne Will auf ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Sondierungsgespräche hin. Nur eins war klar: Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung wollte niemand.
Ist es Kunst oder nur ein müder Gag? Boerne und Thiel schleppten sich durch eine seichte Kunstszene-Satire mit eingemeißelter Serienkiller-Groteske.
Warum ziehen junge Deutsche für den IS in den Kampf? Der hervorragende Zweiteiler "Brüder" versucht sich an einer Antwort.
Sönke Wortmann inszenierte Charlotte Roches Bestseller "Schoßgebete" (2013) als psychologische Neurotiker-Studie mit abgeklärtem Witz und ein bisschen Sex.
Erneut zählt Sonja Zietlow ihren beliebten, weil kurzweiligen Countdown. In einer neuen Folge listet sie "Die 25 bewegendsten Geschichten weltweit".