Winke-Winke! Die "Teletubbies" sind wieder da

Ah-Oh: Tinky Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po werden 20 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums kehren die "Teletubbies" ins Fernsehen zurück. Die Welt der 1997 produzierten und bei der BBC erstmals ausgestrahlten Serie hat sich nur ein wenig verändert. Die possierlichen Figuren bewegen sich auch in der HD-produzierten Neuauflage tanzend, singend und lachend durch eine knallbunte Fantasiewelt.

Nach wie vor werden reale Einspielfilme auf grauen, rechteckigen Bildschirmen gezeigt, die die Teletubbies auf dem Bauch haben - inzwischen sind das aber Touchscreens. Neu ist außerdem das Tubbyfon, ein überdimensionales Smartphone. "Mit einem Kind an ihrer Seite werden Sie schnell verstehen, dass die TV-Show nur die eine Hälfte der Teletubbies ist. Erst zusammen mit Kindern entsteht das Erlebnis, das die Serie ausmacht", betont der Schöpfer der Kinderserie, Andy Davenport. Die neuen Folgen gibt es ab Montag, 10. April, täglich 18.40 Uhr, bei KiKA zu sehen. Winke-Winke!

teleschau - der mediendienst

Trailer

Das gab es noch nie beim Eurovision Song Contest: Am Mittwoch war bekannt gegeben worden, dass die Ukraine Sängerin Julia Samoylova (27) ...
Der Weg in die Freiheit: A&E fokussiert sich auf das Thema Sekten. Ab 20. April, immer donnerstags, 20.15 Uhr, zeigt der Pay-TV-Sender die ...
Gerade erst hat mit Amazon der erste Streaminganbieter eine eigenproduzierte Dramaserie made in Germany an den Start gebracht, da zieht RTL ...
Russia, zero points? Schon bevor der Eurovision Song Contest überhaupt startet, scheint die russische Kandidatin vor dem Aus zu stehen. Der ...
Nach dem Hype der vergangenen Wochen konnte man beinahe damit rechnen: Wie Amazon mitteilt, war die Premiere von "You Are Wanted" die erfolgreichste ...
Auch wenn inzwischen einiges besser wurde, man hörte es immer noch: Die Deutschen können das einfach nicht mit dem seriellen Erzählen. Die Deutschen vielleicht nicht - aber die Österreicher schon!
In Österreich geht es gerade lustig zu. Hier entsteht ein Spielfilm der "Rosenheim-Cops", der voraussichtlich im Winter ausgestrahlt wird.
Erst wird die Kultur zerstört, dann leiden die Völker! - Ein Kulturdoku-Projekt rund um Schauspieler Hannes Jaenicke will einen engagierten Beitrag dazu leisten, dass die Geschichte nicht vergessen wird.
Die Dokumentation "A Singular Man" zeigt, wie aus Elton John der Weltstar wurde, der er heute ist.
Die wahre Geschichte von Deutschlands erster Bankräuberin Gisela Werler kommt ins Fernsehen: als amüsante Bonnie und Clyde-Geschichte im Zeitgeist der 60-er.
Starbesetzt und auf originelle Art unterhaltsam: Drei miteinander verwobene Filmkomödien beleuchten das Leben der "Best Ager", wenn die Kinder das Haus verlassen haben.
Spiderman rettet mal wieder die Menschen - und das süße Mädchen von nebenan. Sehenswert ist "The Amazing Spider-Man" trotzdem.