Promi-Kinder entscheiden in neuer Show: "Comeback oder weg?"

Röhrenfernseher oder Walkman? So etwas gab es mal? Das fragen sich sicherlich einige junge Menschen - ihre Eltern erinnern sich hingegen noch gut. RTL hat sich ein besonderes Show-Konzept ausgedacht, um zu prüfen, welche alten Gegenstände, Trends und Produkte auch für die jüngere Generation noch interessant wären. Tester sind dabei Promi Eltern und ihre Kids, wie Verona Pooth und Sohn San Diego (13), Janine Kunze mit Tochter Lili Mari (13), sowie Hugo-Egon Balder mit seinen Kindern Saliha (16) und Canel (15). Die Sprösslinge müssen die alten Gegenstände benennen und verstehen. Anschließend entscheiden sie: "Comeback oder weg?". Unter diesem Namen läuft die Show erstmals am Karfreitag, 14. April, 19.05 Uhr, bei RTL. Ergänzt wird das Ganze mit Originalausschnitten und einer Stimme, die Jung und Alt vertraut ist: Synchronsprecher Andreas Fröhlich, der "Die drei ???" gesprochen hat, wird aus dem Off kommentieren und die Show, die gleichzeitig zurück schaut und in die Zukunft denkt, bereichern.

teleschau - der mediendienst
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Im ARD-Ehedrama "Ich war eine glückliche Frau" erfährt eine Mutter, dass sie und ihr Ex-Mann über Jahre beobachtet wurden. Vom älteren pensionierten Paar nebenan.
Musik machen, um reich und berühmt zu werden? Der pure Spaß daran zählt so viel mehr! Keira Knightley strahlt, Mark Ruffalo grinst, und wir jauchzen mit.
Eine spannende Aufführung: Elijah Wood schlüpft in dem nervenaufreibenden Thriller "Grand Piano" in die Rolle eines Pianisten, der um sein Leben spielt.