"GNTM": Heidi Klum macht "mehrere Jahre" weiter

"Germany's next Topmodel" ohne Heidi Klum? Undenkbar! Und wohl auch keine Option: Wie ProSieben mitteilte, verlängerte der Sender den Vertrag mit der 43-Jährigen um "mehrere Jahre". Details über die genaue Länge der weiteren Zusammenarbeit wurden allerdings nicht bekannt.

"GNTM" läuft derzeit in der zwölften Staffel, und das laut ProSieben so erfolgreich wie seit sechs Jahren nicht mehr. "Niemals hätte ich zum Start vor zwölf Jahren gedacht, dass wir gemeinsam so lange Topmodels in Deutschland suchen werden", erklärt Heidi Klum. "Aber mir macht die Show jedes Jahr aufs Neue unheimlich viel Spaß. Es ist toll, gemeinsam mit dem 'GNTM'-Team unsere Topmodel-Reise anzutreten, mit den Mädchen zusammen zu arbeiten und ihre spannenden Entwicklungen zu beobachten."

Für ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann ist "GNTM" eine "der stärksten TV-Marken in Deutschland". Dieser Erfolg sei vor allem Heidi Klum geschuldet: "Sie hat mit Engagement, Kompetenz und großer Liebe zum Detail 'GNTM' geprägt wie kaum ein anderer Künstler sein Programm. Deswegen ist es für ProSieben und seine Zuschauer eine sehr gute Nachricht, dass wir weiter gemeinsam den Donnerstag zum schönsten Tag der Woche machen."


teleschau - der mediendienst
Mit Marktanteilen von 11,9 Prozent im Gesamtpublikum und 22,5 Prozent in der sogenannten Werbezielgruppe erreichte "Naked Attraktion" auf RTL II am späten Montagabend Rekordwerte.
Für die aufwendige Eigenproduktion bedient sich ZDFneo bei einem der bekanntesten deutschen Romane: Patrick Süskinds "Das Parfum".
Auf zu neuen Ufern: Sky Deutschland gibt erstmalig eine Horror-Serie in Auftrag.
In der RTL II-Datingsendung, die am Montag, 19. Februar, ausgestrahlt wird, möchte die Ex-Gattin von Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner einen neuen Traummann finden. Dafür geht sie selbst in intime Vorleistung.
Das Erste will keine neuen Folgen der Vorabend-Quizshow-Reihe mit Anne Gesthuysen und Frank Plasberg in Auftrag geben.
Zwei Kommissare verlieren sich in einem Film: Der neue Hauptstadt-"Tatort" wurde auf der Berlinale gedreht.
ZDFinfo beleuchtet mit einer neuen Dokumentation noch einmal den "Fall Peter Graf".
In einer neuen Staffel seiner "extreme"-Reihe bei ProSieben MAXX legt sich Niels-Peter Jensen ins Bett. Ja, auch das kann auf allerengstem Raum eine Herausforderung sein.
Vierter Film nach einem Bestseller von Martha Grimes. In Rackmoor findet man nach einer Party eine Tote mit Harlekingesicht. Wieder einmal muss Richard Jury (Fritz Karl) hartnäckig ermitteln.
Ulrich Matthes brilliert im ARD-Drama "Fremder Feind" als Berghütten-Einsiedler, der im Leben alles verloren hat.
In der ersten von insgesamt vier neuen "Promi"-Ausgaben der Backreihe wetteifern Stars wie Ex-Eischnellläuferin Anni Friesinger, Andrea Kiewel und Patrick Lindner um die Meisterschaft im Tortengestalten.