Deutsche Fernsehstars fordern: "Geht wählen!"

Am 24. September findet in Deutschland die nächste Bundestagswahl statt, und so langsam merkt man, dass der Termin näher rückt. Auch die "Deutsche Akademie für Fernsehen", die sich als Stimme der Kreativen des Deutschen Fernsehens versteht, macht die Wahl nun zum Thema. Auf Anregung von Schauspieler Walter Sittler und Akademiepräsident Gerhard Schmidt hat sie die "Initiative Wählen Gehen!" ins Leben gerufen.

Prominente und Nichtprominente fordern mit kurzen Spots dazu auf, im September eine Stimme abzugeben. Für "Tatort"-Star Dietmar Bär zum Beispiel ist es "eine Selbstverständlichkeit, wählen zu gehen". Neben ihm sind unter anderem Mariele Millowitsch, Oliver Korittke, Leonard Lansink und Annette Frier bei der Kampagne mit dabei. Die Clips der Promis werden über die sozialen Netzwerke verbreitet.

Walter Sittler ("Der Kommissar und das Meer") betont: "Wir Fernsehschaffende sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und setzen unsere Popularität ein, um möglichst viele Wahlberechtigte zu motivieren, zur Wahlurne zu gehen oder die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen." Akademiepräsident Gerhard Schmidt ergänzt: "Vielleicht animieren wir damit auch weitere Menschen, einen eigenen Spot zu produzieren und uns zu mailen." Via waehlen-gehen@daff.koeln können Clips eingereicht werden, für Rückfragen können Interessierte an gerhard.schmidt@daff.koeln schreiben.


teleschau - der mediendienst
Ein Schatzsucher findet mit einer Astronauten-Karte den Anker von Christopher Kolumbus: Ein reales Abenteuer das in der neuen Discovery-Channel-Doku "Cooper's Treasure" begleitet wird.
Auch die zweite Ausgabe der Sonntagabendshow floppte: War's das mit "Mensch Gottschalk"?
Das ZDF lässt neue Folgen der Polit-Comedy "Eichwald, Mdb" drehen. Inhaltlich gibt sich die zweite Staffel brandaktuell.
Keine Bewegtbildrechte mehr: Sport1 muss die "Telekom Spieltaganalyse" aus dem Programm nehmen.
"Um Himmels Willen" feiert Jubiläum. Und in der 200. Folge geht es um nichts weniger als die Zukunft von Kloster Kaltenthal.
Wo das Präzisionsgewehr ratsam gewesen wäre, kommt die MG zum Einsatz: Warum der Netflix-Film "War Machine" mit Brad Pitt in der Hauptrolle den hohen Erwartungen nicht gerecht wird.
ProSieben schickt in "Global Gladiators" acht Promis in die Wüste, genauer gesagt auf eine Abenteuerreise nach Afrika. Das Format erinnert dabei ein bisschen an "Big Brother" trifft das "Dschungelcamp". Wir beantworten vor dem Start die wichtigsten Fragen.
Neugierig warten Serienfans in aller Welt auf die fünfte Staffel von "House of Cards". Dass alle dabei über Parallelen zur Realität sprechen, tut der US-Serie nur auf den ersten Blick gut.
Bis zum Freitag feiert Deutschlands erfolgreichstes Mittagsmagazin eine Jubiläumswoche - und sendet dafür auch aus den Wohnzimmern von treuen Zuschauern.
Am 02. Juni 1967 erschoss der Berliner Polizist Karl-Heinz Kurras den Studenten Benno Ohnesorg. Die Dokumentation im Ersten erinnert zum 50. Jahrestag daran.
Tragödie, Drama und die Hoffnung: ein herausragender Film von Regisseur Wim Wenders.
Rechtsanwalt Vernau reist nach Kuba, um dort einen Mann aufzuspüren, der seit 30 Jahren verschollen ist. Ein Fall, der zurückführt in die deutsche Vergangenheit.
Fast zwei Jahrzehnte lang begleitete der Dokumentarfilmer Peter Heller die Münchner Modemacherin Ann und ihren afrikanischen Partner in ihrem gemeinsamen Leben.