Barbara Hahlweg feiert den Fahrrad-Geburtstag

Im Jahr 1817 erfand Karl von Drais seine Laufmaschine mit Lenkung. Zwei Jahrhunderte später ist das Zweirad ausgereift und allseits beliebt: Der Geburtstag des Fahrrads wird auch im ZDF gebührend gefeiert. Im Vorabendprogramm begibt sich Barbara Hahlweg in der Dokumentation "Vom Glück auf zwei Rädern - Barbara Hahlweg unterwegs mit dem Fahrrad" (Dienstag, 3. Oktober, 19.15 Uhr, ZDF) auf Tour.

Um einen umfangreichen Blick in die verschiedenen Rad-Kulturen zu bieten, reist die "heute"-Moderatorin nach England und nimmt in der britischen Metropole am "Tweed Run" teil, einer traditionellen Fahrradtour durch die Stadt. In Dänemark staunt die 48-Jährige über die breiten und gut ausgebauten Radwege. Dort stellt sie sich auch die Frage, ob die zunehmende Fortbewegung per Velo die Stadtplanung beeinflusst.

Und nicht zuletzt begleitet die dreifache Mutter eine Familie auf ihrer Tour entlang der Mosel. Tagsüber wird geradelt, abends in einem "Radler-Hotel" abgestiegen. All das dient dazu, am Ende der Reportage ansatzweise eine Antwort auf die Frage, was Radfahren denn so faszinierend macht, zu geben.


teleschau - der mediendienst
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.