"Kosmische Strahlung": Woher kommen die Schauer aus dem Weltraum?

Mit den Polarlichtern zaubert sie wunderschöne Lichteffekte an den Himmel. Doch wie eine 3sat-Reportage am Donnerstag, 19. Oktober, 20.15 Uhr, ebenso zeigt, kann die kosmische Strahlung auch für erhebliche Gefahren sorgen. Biologen glauben sogar, dass sie Veränderungen im Erbgut bewirken kann.

Doch woher kommen die Teilchen, zumeist Protonen, die mit extremer Geschwindigkeit auf unsere Atmosphäre prallen? Wissenschaftler sind sich darüber nicht sicher. Eine Vermutung zielt in Richtung einer Supernova. Alle 50 Jahre soll eine explodieren. In der Folge dieser Sternen-Explosion soll die Milchstraße mit unzähligen kleinen Teilchen geflutet werden.

Im Pierre-Auger-Observatorium in Argentinien wurde in einem internationalen physikalischen Großexperiment erstmals die hochenergetische kosmische Strahlung untersucht. Das internationale physikalischen Großexperiment lieferte spektakuläre Bilder, von denen nun auch der Fernsehzuschauer einen Eindruck bekommt.


Der Weltraum beschäftigt auch die Talkrunde von Gert Scobel. Im Anschluss an die Dokumentation diskutiert er ebenfalls am Donnerstag, 19. Oktober, ab 21 Uhr, bei 3sat mit renommierten Gäste aus Wissenschaft und Forschung über die Chancen für einen "Aufbruch ins All".


teleschau - der mediendienst
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.