Nach 13 Jahren! Kerner bringt die alte Koch-Crew zusammen

Was waren das für Zeiten! Es war zum Beginn des Fernsehküchen-Hypes in den Nullerjahren, als Moderator Johannes B. Kerner jede Woche die Crème de la Crème der deutschen TV-Köche versammelte: "Kerners Köche", das waren von 2004 an Sarah Wiener, Johann Lafer, Rainer Sass, Ralf Zacherl und Tim Mälzer. In genau dieser Urbesetzung bringt Kerner seine Küchenprofis nun nach 13 Jahren wieder zusammen.

In 20 neuen Folgen à 45 Minuten zeigen "Kerners Köche" im ZDF bereits seit Ende September wieder, was sie draufhaben. In der Sendung am Samstag, 14.10., kommt es um 15.20 Uhr dann zur ersehnten Reunion der beliebten Profiköche-Crew. "Gute Partys enden in der Küche. Aber bei uns fängt die Party schon in der Küche an", so das Motto laut Kerner. Der 52-Jährige begleitet die Kochshow abermals mit informativen Erklärungen und schaut den Köchen gespannt über die Schultern.

teleschau - der mediendienst
Vier Kandidaten stehen zur Auswahl: Wer soll den Bambi als Deutschlands bester Moderator bekommen?
Kriminalklassiker mal anders: Zum 50. Geburtstag stellt die Sonderausgabe "Aktenzeichen XY ... gelöst!" aufgeklärte Verbrechen in den Mittelpunkt.
Wenn das kein Grund zur Freude ist - zumindest für langjährige "Sturm der Liebe" Fans. Denn sie sehen für neun Folgen einen alten Bekannten wieder: Lorenzo Patané als Robert Saalfeld.
Während eines Drehs in Köln wurde das Produktionsteam der ZDF-Krimiserie "Heldt"angegriffen. "Dort drehen wir nicht mehr", erklärte die Produzentin.
Für die Miniserie "Kleine Sünden" standen erstklassige deutsche Schauspieler vor der Kamera. Sie wird ab Januar beim Pay-Sender Heimatkanal zu sehen sein.
Die Detectives Hardy und Miller lösen ihren letzten Fall: Auch die dritte "Broadchurch"-Staffel entfaltet noch einmal das ganze Suchtpotenzial dieser britischen Klasseserie.
Vergangenheitsbewältigung im Ländle: Der Stuttgarter "Tatort" weckte die Geister toter RAF-Terroristen.
Was macht Europa zu Europa? "Terra X" widmet sich mit Historiker Christopher Clark in "Der Europa-Saga" der Geschichte und Kultur des Kontinents.
Nebulöses von der Ostsee: Im neuen "Usedom-Krimi" wird Katrin Sass zur Stichwortgeberin degradiert.
Zum siebten Mal wird "The Voice of Germany" gekürt. Wie immer beginnt die neue Staffel mit den Blind Auditions - diesmal buzzert Mark Forster als neuer Coach fleißig mit.