Kaum zu glauben: Mit diesen Bauwerken wagte man Unmögliches

Denkt man an Bauwerke und das Unmögliche, kommt einem zunächst der ewig wartende Berliner Flughafen BER in den Sinn. Doch tatsächlich gibt es weltweit hunderte fertige Großprojekte, die man vor einiger Zeit noch nicht hätte umsetzten können. Bauwerke, deren Erschaffung eine in die Zukunft weisende menschliche Meisterleistung darstellt: Vom Mercedes-Benz Stadium in Atlanta über den Offshore Windpark Gemini in den Niederlanden und den Abwasser-Tunnel Emisor Oriente in Mexiko bis zum Sarkophag um den zerstörten Reaktor in Tschernobyl.

Was Ingenieure weltweit an Wunderwerken leisteten, zeigt nun die Reihe "Project Impossible" auf dem Pay-TV-Sender History. Wie lässt sich der Stand der Technologie mit den geänderten Bedürfnissen der Menschheit am besten vereinen? Wozu ist Architektur heute in der Lage? Wie kann den Gefahren der Zukunft begegnet werden? Ein Beispiel ist die Verhinderung von Naturkatastrophen durch den Klimawandel: "Project Impossible" zeigt, wie etwa die von Hochwasser bedrohte Stadt Venedig mit dem Mose-Projekt das fortschrittlichste Sturmflutsperrwerk weltweit errichtet. Andere Bauwerke wiederum dienen der sicheren Unterhaltung der Massen - so wie das Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, das dem Pantheon in Rom nachempfunden ist.

History strahlt die ersten fünf Episoden der neuen Reihe ab 25. Januar aus, immer donnerstags um 20.15 Uhr. Ab 5. April zeigt der Sender wöchentlich zur selben Zeit die letzten fünf Folgen von "Project Impossible".


teleschau - der mediendienst
Mit Marktanteilen von 11,9 Prozent im Gesamtpublikum und 22,5 Prozent in der sogenannten Werbezielgruppe erreichte "Naked Attraktion" auf RTL II am späten Montagabend Rekordwerte.
Für die aufwendige Eigenproduktion bedient sich ZDFneo bei einem der bekanntesten deutschen Romane: Patrick Süskinds "Das Parfum".
Auf zu neuen Ufern: Sky Deutschland gibt erstmalig eine Horror-Serie in Auftrag.
In der RTL II-Datingsendung, die am Montag, 19. Februar, ausgestrahlt wird, möchte die Ex-Gattin von Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner einen neuen Traummann finden. Dafür geht sie selbst in intime Vorleistung.
Das Erste will keine neuen Folgen der Vorabend-Quizshow-Reihe mit Anne Gesthuysen und Frank Plasberg in Auftrag geben.
Zwei Kommissare verlieren sich in einem Film: Der neue Hauptstadt-"Tatort" wurde auf der Berlinale gedreht.
ZDFinfo beleuchtet mit einer neuen Dokumentation noch einmal den "Fall Peter Graf".
In einer neuen Staffel seiner "extreme"-Reihe bei ProSieben MAXX legt sich Niels-Peter Jensen ins Bett. Ja, auch das kann auf allerengstem Raum eine Herausforderung sein.
Vierter Film nach einem Bestseller von Martha Grimes. In Rackmoor findet man nach einer Party eine Tote mit Harlekingesicht. Wieder einmal muss Richard Jury (Fritz Karl) hartnäckig ermitteln.
Ulrich Matthes brilliert im ARD-Drama "Fremder Feind" als Berghütten-Einsiedler, der im Leben alles verloren hat.
In der ersten von insgesamt vier neuen "Promi"-Ausgaben der Backreihe wetteifern Stars wie Ex-Eischnellläuferin Anni Friesinger, Andrea Kiewel und Patrick Lindner um die Meisterschaft im Tortengestalten.