Amazon dreht Serie mit Christoph Maria Herbst: Deutsch-französische Lachwunden?

Die strategischen Partnerschaften des neuen, komplexen Seriengeschäfts sind um ein internationales Konstrukt reicher: "Germanized" - französischer Titel: "Deutsch-Les-Landes" - heißt eine geplante Comedyserie des Streamingdienstes Amazon, für die gerade einige der besten Humoristen der so unterschiedlichen europäischen Nachbarländer verpflichtet wurden. Die Headautoren Alexandre Charlot und Franck Magnier schrieben - neben Regisseur Dany Boon - das Drehbuch für "Willkommen bei den Sch'tis". Von deutscher Seite beteiligt sind "heute Show"-Autor Thomas Rogel und Peter Güde, der unter anderem die Hit-Komödien "Mord mit Aussicht" und "Stromberg" produzierte.

Was passiert in "Germanized"? Jiscalosse, ein kleines Dorf im Südwesten Frankreichs, steht vor dem finanziellen Ruin. Bürgermeisterin Madame le Maire braucht dringend Geld, um den Ort und ihren Ruf zu retten. Da kommt der exzentrische Eigentümer eines bayerischen Automobil-Zulieferers gerade recht. Kurz entschlossen kauft er Teile des Örtchens, um seine Fertigung von München nach Jiscalosse zu verlegen. Nun fallen die Deutschen in die südfranzösische Provinz-Idylle ein.

Die Dreharbeiten für die erste französische Amazon-Produktion überhaupt beginnen im April in Bordeaux und Umgebung. Auch der Cast liest sich "strategisch" prominent: Roxane Duran ("Verstehen Sie die Béliers?"), Marie-Anne Chazel ("Die Besucher"), Sylvie Testud ("La Vie En Rose", "Jenseits der Stille") sowie Christoph Maria Herbst ("Stromberg") sind mit von der Partie. Regie wird unter anderem Denis Dercourt ("Im Gleichgewicht", "Das Mädchen, das die Seiten umblättert") führen. Prime Video produziert "Germanized" gemeinsam mit Bavaria Fiction, der Newen Tochter Telfrance, und der Deutschen Telekom. Die Deutsche Telekom wird die zehn halbstündigen Episoden den Kunden ihres Entertainment-Portals kostenlos zur Verfügung stellen.


teleschau - der mediendienst
Mit Marktanteilen von 11,9 Prozent im Gesamtpublikum und 22,5 Prozent in der sogenannten Werbezielgruppe erreichte "Naked Attraktion" auf RTL II am späten Montagabend Rekordwerte.
Für die aufwendige Eigenproduktion bedient sich ZDFneo bei einem der bekanntesten deutschen Romane: Patrick Süskinds "Das Parfum".
Auf zu neuen Ufern: Sky Deutschland gibt erstmalig eine Horror-Serie in Auftrag.
In der RTL II-Datingsendung, die am Montag, 19. Februar, ausgestrahlt wird, möchte die Ex-Gattin von Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner einen neuen Traummann finden. Dafür geht sie selbst in intime Vorleistung.
Das Erste will keine neuen Folgen der Vorabend-Quizshow-Reihe mit Anne Gesthuysen und Frank Plasberg in Auftrag geben.
Zwei Kommissare verlieren sich in einem Film: Der neue Hauptstadt-"Tatort" wurde auf der Berlinale gedreht.
ZDFinfo beleuchtet mit einer neuen Dokumentation noch einmal den "Fall Peter Graf".
In einer neuen Staffel seiner "extreme"-Reihe bei ProSieben MAXX legt sich Niels-Peter Jensen ins Bett. Ja, auch das kann auf allerengstem Raum eine Herausforderung sein.
Vierter Film nach einem Bestseller von Martha Grimes. In Rackmoor findet man nach einer Party eine Tote mit Harlekingesicht. Wieder einmal muss Richard Jury (Fritz Karl) hartnäckig ermitteln.
Ulrich Matthes brilliert im ARD-Drama "Fremder Feind" als Berghütten-Einsiedler, der im Leben alles verloren hat.
In der ersten von insgesamt vier neuen "Promi"-Ausgaben der Backreihe wetteifern Stars wie Ex-Eischnellläuferin Anni Friesinger, Andrea Kiewel und Patrick Lindner um die Meisterschaft im Tortengestalten.