Aktuelle News

Die Maschen von Trickbetrügern werden immer raffinierter. "Aktenzeichen XY" zeigt, wie Sie sich schützen können.
Seit 30 Jahren ist das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" auf Sendung. Wir zeigen Ihnen, welche prominenten Gäste zu frühmorgendlicher Stunde in der Sendung schon vorbeigeschaut haben.
Herausragende Athleten, ausflippende Moderatoren, begnadete Körper: Das Finale von "Ninja Warrior Germany" bot ein Spektakel sondergleichen.
Die schwedische Band ABBA lebt nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch Coverbands, Dokumentationen und ein Musical weiter. Jetzt erzählt eine RTL-II-Doku aus der Reihe "Pop Giganten" die ganze Geschichte der Erfolgs-Musiker.
So gewöhnlich sein Name, so ungewöhnlich war sein Spiel: Der großartige Charakterdarsteller Andreas Schmidt starb mit nur 53 Jahren in Berlin.
Noch vor Start der ersten Staffel von "Babylon Berlin" kündigte die ARD eine Fortsetzung der Serie an.
2001 landete er mit "Miss California" einen Megahit und belegte über 17 Wochen die Spitze der Singlecharts. Nun möchte US-Sänger Dante Thomas über "Das Supertalent" wieder zurück nach ganz oben.
Matthias Opdenhövel hat einen neuen Job bei RTL. "Sportschau"-Fans müssen sich allerdings nicht sorgen.
Die neue RTL-Show "Wo gibt's denn sowas?" hat die bizarrsten Jobs der Welt ausfindig gemacht. Mit dabei: ein Mann, der anderen das Weinen beibringt.
Die Damen aus der Wiener Vorstadt kehren ins Erste zurück. Im Oktober gibt's noch einmal die ersten 20 Folgen zu sehen, Neues von den "Vorstadtweibern" kommt dann Anfang 2018.
Gleich zwei deutsche Produktionen gehen Ende November bei den International Emmys ins Rennen.
In einem neuen ARD-Format feiert sich die deutsche Fernsehprominenz selbst. Den Auftakt machen Carolin Kebekus und Jürgen von der Lippe.
Als der Mord geschah, war er mit Tausenden im Baseball-Stadion: Die Netflix-Doku "Long Shot" erzählt von der Suche nach dem Alibi eines zu Unrecht Inhaftierten.
"Game of Thrones" liefert das große Finale erst nächsten Herbst. Zuvor jedoch kommt das in den USA gefeierte Live-Spektakel "Game Of Thrones Live Concert Experience" auch nach Deutschland.
Die alte Betty geht, die neue ist schon da: Das ZDF präsentiert den Fans der Krankenhaus-Dramedy "Bettys Diagnose" ein frisches Gesicht.
Wie fast kein anderer Industriezweig wird in der öffentlichen Wahrnehmung und in oft kitschiger Werbung die Milchherstellung verklärt. Der Dokumentarfilm leuchtet kritisch hinter die Kulissen von Massentierhaltung und Hightech-Landwirtschaft.
Die junge Hebamme Gesa (Josefine Preuß) macht sich auf nach Wien, um dort die erste Medizinstudentin zu werden.
Eine Dokumentation von Caroline Pellmann und Marc Evers nimmt "die gute alte Zeit" unter die Lupe. Auch Prominente bewerten, ob in ihrem Leben früher wirklich alles besser gewesen sei.
Tierschützer schlagen Alarm. Ihre Behauptung: Niemand schere sich mehr um die Transport-Gesetze, sobald Tiere die EU verließen. Im Rahmen von "37°" liefert der Journalist Manfred Karremann die erschreckenden Bilder dazu.
Warum ziehen junge Deutsche für den IS in den Kampf? Der hervorragende Zweiteiler "Brüder" versucht sich an einer Antwort.
Sönke Wortmann inszenierte Charlotte Roches Bestseller "Schoßgebete" (2013) als psychologische Neurotiker-Studie mit abgeklärtem Witz und ein bisschen Sex.
Erneut zählt Sonja Zietlow ihren beliebten, weil kurzweiligen Countdown. In einer neuen Folge listet sie "Die 25 bewegendsten Geschichten weltweit".
Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion - und überzeugt als düsterer Mix aus Mystery, Zeitreise und Retro-Stil.
21.45 Uhr. Deutschland in bester "Nach dem Münster-Tatort"-Stimmung. Wenig deutete bei Anne Will auf ein unmittelbar bevorstehendes Ende der Sondierungsgespräche hin. Nur eins war klar: Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung wollte niemand.
Ist es Kunst oder nur ein müder Gag? Boerne und Thiel schleppten sich durch eine seichte Kunstszene-Satire mit eingemeißelter Serienkiller-Groteske.