Aktuelle Reportagen

Ein Jahr lang mussten sich Fans der Netflix-Serie "Narcos" gedulden, am Freitag, 1. September, startet nun endlich die dritte Staffel - allerdings ohne den bisherigen Protagonisten.
Wenn sogar der "Tatort" ausfällt, dann muss etwas wirklich Wichtiges geschehen. Ob das "TV-Duell" der Kanzlerkandidaten diesen Anspruch erfüllt?
Zwei Jahre nach ihrem Interview mit LeFloid wagte sich Angela Merkel wieder vor die YouTube-Kameras. Im Gespräch mit vier jungen YouTubern machte sie Werbung für ihre Politik - und führte eine 21-jährige Modebloggerin vor.
Warum und wie wird man eingentlich Schauspieler? Die Schauspiel-Studentin Jochanah Mahnke, die bereits eine größere "Tatort"-Rolle hatte, verrät ihre Sicht der Dinge.
Diese Worte können morden. Denn wenn Light Turner (Nat Wolff) einen Namen in sein Notizbuch schreibt, stirbt die Person. Netflix zeigt ab Freitag, 25. August, den Thriller "Death Note".
Abend für Abend allein auf der Bühne stehen und hoffen, dass jemand lacht: Die Serie "I'm Dying Up Here" erzählt, wie tragisch und komisch zugleich das Dasein von Stand-Up-Comedians in den 70-ern in Los Angeles war.
ARD und ZDF haben sich mit Discovery auf die Sublizensierung der Olympischen Spiele bis 2024 geeinigt. Für Sportfans heißt das: Sie können das Sportereignis nun doch bei den Öffentlich-Rechtlichen verfolgen.
Die "Defenders" treffen aufeinander. Und es stellt sich heraus: Daredevil (Charlie Cox), Jessica Jones (Krysten Ritter), Luke Cage (Mike Colter) und Iron Fist (Finn Jones) sind besser im Teamwork, als man vorher vielleicht dachte.
In den sechs Folgen der neuen "Dance Dance Dance"-Staffel treten diesmal sieben Tanzpaare an. Ruth Moschner sitzt neu in der Jury.
Ab Freitag wird wieder ein Dutzend C-Promis in ein Haus gesperrt und rund um die Uhr beobachtet. Doch ein paar entscheidende Dinge sind 2017 neu bei "Promi Big Brother".
Die Netflix-Horrorserie "The Mist" setzt den Romanklassiker "Der Nebel" von Bestsellerautor Stephen King erstmals als Serie um.
Amazon wagt sich mit "The Tick" ab 25.8. ins umkämpfte Superhelden-Geschäft. Als Comedyproduktion nähert sich die Original-Serie der Konkurrenz aber ironisch.
Heinz Schenk, der 2014 im Alter von 89 Jahren verstarb, bleibt das ewige Humorrätsel deutscher Fernsehunterhaltung. Seine Sendung "Zum Blauen Bock" ging am 3. August vor 60 Jahren zum ersten Mal über den Äther.
Ring frei: "Promi Big Brother" geht bei SAT.1 in die fünfte Runde.
Ein 18-Jähriger der Sex möchte? An sich nichts Ungewöhnliches. Doch wenn er Autist ist, gestaltet sich das Ganze schwieriger, als sich ein "normaler" Mensch vorstellen kann ...
36 Jahre nach seiner Erstaufführung zeigt Tele 5 einen der umstrittensten Horrorfilme aller Zeiten.
Sie ist friedlich eingeschlafen: Im Alter von 97 Jahren verstarb die Schauspielerin und Sängerin Margot Hielscher.
Das ZDF will mit einem neuen Polit-Magazin "konstruktiven" Journalismus bieten. Was ist unter dem Schlagwort zu verstehen?
TTIP, Lobbyismus und die Allmacht der Konzerne, dazu die Zukunft des Journalismus: Der Event-Thriller mit Stars wie Nina Kunzendorf, Katja Riemann und Anke Engelke ist ambitioniert, aber auch überfrachtet.
In der zweiten Ausgabe der 50-Jahre-Farbfernsehen-Showreihe widmen sich die Moderatoren Johannes B. Kerner und Steven Gätjen den großen Spaßmachern der deutschen Unterhaltungsbranche.
"Die Kochprofis" und der "Frauentausch" bestreiten bei RTL II Spezialsendungen. Beide Formate widmen sich der Ausrichtung von möglichst tollen Hochzeitsfeiern.
Ein Countdown geht eigentlich immer: ProSieben hat die "Größten Live-Momente" auserkoren.
RTL hat alberne, kuriose und bewegende Clips über ungewöhnliche Freizeitvergnügungen im engsten Verwandtenkreis zusammengesucht.
Mama kann mehr als nur den Putzlappen schwingen: zum Beispiel einen Einbrecher fangen. Die Polizei freut's, ihre Familie nicht!
Wer die Direktübertragung bei ARTE versäumt hat, kann nun zur späten Stunde eine Zusammenfassung der Salzburger "Aida" mit Anna Netrebko genießen.
Eingeschmuggelte VHS-Tapes von Hollywoodfilmen erweckten die Bedürfnisse vieler Rumänen. Sie sollen auch ihren Beitrag zur Revolution im ehemaligen Ostblock-Staat geleistet haben, wie ein Film bei ARTE nun zeigt.