Aktuelle Reportagen

Eine aufwendig produzierte WDR-Dokumentation zeigt die mitunter brandgefährlichen Einsätze der Männer der Zentralen Feuer- und Rettungswache 2 in Gelsenkirchen. Bis zu 20 Kameras liefen gleichzeitig an den Drehorten mit.
"Intensiv und dynamisch" sei sein Alltag, erklärt Sascha Schwingel. Kauft man ihm sofort ab: Der ehemalige teamWorx-Produzent verantwortet als Redaktionsleiter der ARD-Tochter Degeto rund 100 Filmproduktionen im Jahr. Im Interview spricht er vor allem über die Krimiflut im deutschen TV.
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert. Sehr kompliziert. Harald Krassnitzers tragikomischer Jubiläums-"Tatort" handelt von Missbrauch und Mobbing an der Wiener Polizeischule - und von der kollektiven Vereinsamung der Menschen.
Ex-Knacki Shadow Moon (Ricky Whittle) trifft in "American Gods" einen mysteriösen Mann (Ian McShane), der sich selbst nur Mr. Wednesday nennt und ihm einen Job anbietet. Hätte er nur abgelehnt ...
Mit einem bunten Mix aus Popklassikern und neuen Künstlern rockt 3sat erneut den Maifeiertag.
Endlich deutsche "Sopranos"? TNTs Mini-Serie "4 Blocks" blickt tief in die ambivalente Welt arabischer Mafia-Clans in Berlin-Neukölln. Kann das hierzulande gutgehen? Der Regisseur und seine drei Hauptdarsteller geben sich zuversichtlich.
In "Taboo" fasziniert Tom Hardy als unergründlicher Irrer und bewahrt eine ansonsten durchwachsene Serie vor der Mittelmäßigkeit.
Daniel Kossik wurde schwer verletzt, der Rest vom Team geriet in eine Sprengstofffalle: Was war da los in Dortmund? Und wie geht's weiter?
Egal, ob Dokumentation, Free-TV-Premiere oder Kinderfilm: Zu Ostern haben die Programmmacher allen etwas Brauchbares ins Nest gelegt.
Sky Arts HD rührt die Trommel für eine Programmoffenive. Der Pay-Sender verspricht: Jetzt wird Kunst noch greifbarer, vielfältiger und vor allem spannender!
Zwischen 1500 und 1866 wurden rund 12,4 Millionen gefangene Afrikaner auf mehr als 30.000 Sklavenschiffen über den Atlantik verschleppt. Einer von ihnen wurde zu Legende: Jetzt zeigt History Kunta Kintes Kampf um Freiheit und die Geschichte seiner Familie im Remake der Erfolgsserie "Roots".
Der Dokumentarfilmer Stephan Lamby begleitete ein Jahr lang das Personal der Berliner Republik. Spitzenpolitikern und Journalisten schaute er - vor allem hinter den Kulissen - bei der Arbeit zu.
Endlich ein "Dadord" in Bambäach! Aber alles, was man in "Am Ende geht man nackt" gesehen hat, war der Alltag in einem Heim für Asylsuchende. Am Ende ging man mit gemischten Gefühlen ins Bett - ob nun nackt oder doch eher im Schlafanzug.
Als "Bond"-Darsteller ist Pierce Brosnan zum Weltstar aufgestiegen. Nun kehrt der Ire wieder ins TV zurück, wo einst mit der Serie "Remington Steele" seine Karriere richtig an Fahrt aufnahm. Brosnan spielt die Hauptrolle in der zunächst zehnteiligen neuen US-Reihe "The Son".
Der Satiriker Jan Böhmermann legt sich mit dem Musikpreis Echo und dessen Veranstalter an, der deutschen Plattenindustrie.
"Sherlock" kehrt an Pfingsten mit neuen Folgen ins deutsche Fernsehen zurück.
Ein Duell statt zwei und vier Moderatoren: Der Sendetermin für das Kanzlerduell steht.
Die Sky-Hochglanzproduktion "Riviera", die von der Frau eines reichen Kunstsammlers handelt, startet im Juni.
Fast zu diskret, um charmant und aussagekräftig zu sein, begleitet "1001 Gramm" eine attraktive Eichamt-Mitarbeiterin auf Dienstreise nach Paris.
"Männer im Wasser" schwimmen gegen ihre Ausgrenzung.
Rudi Cerne bittet im ZDF-Fahndungsklassiker "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut um Mithilfe.
Das ZDF mutet seinen Zuschauern so einiges zu: Gut, dass es Reihen wie diese hier gibt ...
Diesmal müssen die Promis aktiv mitmachen: Natalia Wörner beteiligt sich an einem Holzeinschlag, Antoine Monot Jr. testet selbstfahrende Autos.
Am Samstag wird der neue "Quiz-Champion" gekürt. Nun lichtet Johannes B. Kerner schon einmal die Reihen der Bewerber um den ZDF-Ehrentitel.
Der Wald sei ein guter Freund, heißt es. Das zeigt eine Dokumentation von Klaus Kastenholz, die 3sat nun erstmals ausstrahlt.
Regisseur Colin Nutley präsentiert in bester "Sex and the City"-Manier ein herzerfrischendes Feel-Good-Movie über partnerlose Frauen jenseits der 40.