Aktuelle Reportagen

Wie es bei "Game of Thrones" weitergehen wird? Spekulationen sind erlaubt.
Über den Ablauf des "TV-Duells" zur Bundestagswahl im September gab es zuletzt Streit. Nun haben sich die übertragenden TV-Anstalten mit dem Merkel-Lager geeinigt.
Können zehn Minuten Blickkontakt dazu führen, dass sich zwei Menschen nach einem Streit wieder versöhnen? SAT.1 versucht mit "Der Augenblick - Verzeihen ohne Worte" ein entsprechendes Experiment.
Etwa 5.000 Krimis werden jährlich bei ARD, ZDF und ihren Satelliten gesendet. Trotzdem beglückt uns 3sat noch mit einem "Krimi-Sommer" (vom 04. Juli bis 13. August) aus den Regalen.
Nach dem Amoklauf in München vor einem Jahr blickte niemand auf die Opfer. Die intime ZDFinfo-Doku "Schatten des Verbrechens - Der Amoklauf am OEZ München" tut genau das - und gewährt herzzerreißende Einblicke in eine trauernde Familie.
Wie diskutiert man mit Politikern? Die ZDFneo-Reihe "Volksvertreter" konfrontiert junge Bundestagskandidaten mit kritischen Bürgern beim Essen und Einkaufen. Eine experimentelle Lehrstunde in TV-Demokratie.
Stipe Erceg gibt in der düsteren Mini-Serie "Culpa - Niemand ist ohne Schuld" auf 13th Street den Beichtvater und Ermittler zugleich.
Der sommerliche Pop-Schwerpunkt bei ARTE widmet sich vom 14. Juli bis 20. August Phänomenen der britischen Popkultur.
Heimchen am Herd oder Strippenzieher im Hintergrund? Die fünfteilige Dokureihe "Despot Housewives" porträtiert Ehefrauen berüchtigter Diktatoren und Machthaber.
Ein Paukenschlag: Stefan Raab produziert mit "Das Ding des Jahres" eine neue Show auf ProSieben. Indes übernimmt TV-Koch Steffen Henssler Raabs altes Format "Schlag den Raab".
Jan Böhmermann geht in die Sommerpause. Doch in der letzten Sendung gibt es noch einmal richtig "Bildung" für die Zuschauer ...
Seit 2005 verleiht der Pay-TV-Sender History den Jugendmedienpreis "History Award". Auch dieses Jahr mussten sich die Schüler einem schwer zu fassenden Thema widmen: der Gleichberechtigung.
Entgegen aller Frühstückfernsehen-Klischees und trotz der digitalen Revolution etablierte sich das Morgenmagazin in 25 Jahren als Info-Medium von größter Relevanz.
Ja sind wir denn im Arthouse-Kino? Der Kieler "Tatort" wackelte sich durch 90 leidlich spannende Minuten. Und das, obwohl die Hauptfigur schon eine hochinteressante war.
Frauen, die sich im Ring verdreschen: Man meint "GLOW" schnell zu durchschauen, wird von der neonleuchtenden neuen Netflix-Serie aber doch überrascht.
Bei der Telenovela "Sturm der Liebe" erscheint ab September ein neues Gesicht: Sebastian Fischer verstärkt als Viktor Saalfeld den Hauptcast.
Nur ein paar Quadratmeter reichen den Machern der neuen Sky-Serie: "Room 104" spielt in einem einzigen Hotelzimmer.
Keine Drachen, dafür alternative Geschichte: Die Macher von "Game of Thrones" haben ihr nächstes Serienprojekt vorgestellt.
Als Schuh-Unternehmer führte Thomas Bartu ein Jetset-Leben. Doch dann entschied er sich noch einmal um - und eröffnete eine exquisite Eis-Diele in München-Schwabing.
Die neue Reportage nimmt die oft schnell vergessenen Angehörigen von Terror-Opfern in den Blick, die sich meist über mangelnde staatliche Unterstützung nach grauenvollen Erlebnissen beklagen.
Komödienspezialist David Dobkin lässt seinen vermeintlichen Justizfilm "Der Richter - Sein wichtigster Fall" in ein letztlich zu Herzen gehendes Familiendrama münden.
Wie sehr war Volkswagen in dunkle Machenschaften des brasilianischen Militärregimes verstrickt? Eine Dokumentation will dies herausfinden.
Sie wissen wenig über Indonesien? Kann man ändern. Einen journalistisch fundierten Doku-Abend über diese derzeit besonders dynamische Region der Erde bietet der Themenabend auf ARTE.
Illegaler Afrikaner trifft französische Karrierefrau: Das Team von "Ziemlich beste Freunde" versucht in "Heute bin ich Samba" die Gratwanderung zwischen Sozialdrama und Liebeskomödie.
Jüngling wird durch artifizielles Mädchen verwirrt: "Ex Machina" lädt den Uralt-Horrorstoff am späten Abend im ZDF mit künstlicher Intelligenz, Fachsimpelei und viel nackter Haut auf.
Detlef Steves rückt mit seiner Testshow vor in die Primetime. VOX zeigt "Hot oder Schrott" nun zur besten Sendezeit am Dienstagabend. Sechs Folgen sind zunächst geplant.