Aktuelle Reportagen

Mit "Sing meinen Song" geht die wohl beste deutsche Musikshow in ihre vierte Staffel. Es ist die erste ohne Ex-Gastgeber Xavier Naidoo. Dafür sucht der Star-Faktor mit Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß, Mark Forster, Michael Patrick Kelly, Gentleman und Moses Pelham wohl ihresgleichen.
Die Rundfunkanstalten veröffentlichten die Ergebnisse der größten europäischen Jugendstudie, "Generation What?"
Alles Lüge? - Kann schon sein. Aber jetzt kommen die "Faktenfinder" der ARD. Das Ganze ist gut gemeint und gut gemacht: Aber erreicht man mit einem solchen Portal auch die, die es angehen soll?
Nach den vergangenen TV-Flops und dem Radio-Exil wagt sich Thomas Gottschalk wieder ins deutsche Fernsehen: Die Kinder-Talenteshow "Little Big Stars" gehe er ohne Druck an, gibt sich der 66-Jährige bei der Präsentation der Sendung in Berlin lässig.
Der Münsteraner Krimi-Motor ist ein schreckliches Chaos, aber er schnurrt trotzdem wie ein Kätzchen. Die "Fangschuss"-Episode war herrlich weltentrückte Unterhaltung von den Lieblingen der "Tatort"-Gemeinde.
Heute auch schon Angst gehabt? Eine 3sat-Themenwoche erklärt den Zuschauern, dass dies vielleicht gar nicht nötig gewesen wäre ...
Der Tourismus in europäischen Sehnsuchtsorten wie Venedig boomt. Einstige Reise-Klassiker wie die Türkei oder Ägypten dagegen liegen am Boden. Ein ARTE-Themenabend bringt den Zuschauer vor dem Start in die Reisesaison ins Grübeln.
"Hallo Nachbar ... " - Die Kölner "Tatort"-Kommissare mussten sich mühen, um ein kompliziertes Beziehungsgeflecht in einer Wohnsiedlung zu entwirren.
Auch wenn inzwischen einiges besser wurde, man hörte es immer noch: Die Deutschen können das einfach nicht mit dem seriellen Erzählen. Die Deutschen vielleicht nicht - aber die Österreicher schon!
In Österreich geht es gerade lustig zu. Hier entsteht ein Spielfilm der "Rosenheim-Cops", der voraussichtlich im Winter ausgestrahlt wird.
Erst wird die Kultur zerstört, dann leiden die Völker! - Ein Kulturdoku-Projekt rund um Schauspieler Hannes Jaenicke will einen engagierten Beitrag dazu leisten, dass die Geschichte nicht vergessen wird.
Der "Tatort: Borowski und das dunkle Netz" entführte auf unterhaltsame Weise in die rätselhaften Tiefen des Darknets. Da konnten alle was lernen: Kommissar Klaus Borowski und die Zuschauer.
Die Amazon-Kunden sagten "Ja" zum Pilotfilm, jetzt folgt eine ganze Staffel: In der Black Comedy "Patriot" macht sich ein liebevoll-chaotischer, dauerkiffender Geheimdienstler auf, den Atomkrieg zu verhindern.
Die Zukunft des Essens wird ausgerechnet im Silicon Valley entschieden. Digitale Cracks arbeiten dort an verblüffenden Lösungsmöglichkeiten einer wohl drohenden Lebensmittelkrise. Das kabel-eins-Magazin "Abenteuer Leben am Sonntag" hat die spannendsten Start-ups besucht.
DVB-T geht, DVB-T2 HD kommt. Doch woher weiß man, dass man von der Umstellung betroffen ist? Und was gibt es sonst noch zu beachten?
Adam Trent gilt als einer der talentiertesten Magier weltweit. In der zehnteiligen Reality-Reihe "The Road Trick" begibt der US-Amerikaner sich bei Red Bull TV auf einen verblüffenden Trip durch die Metropolen Europas.
Flüchtlingskrise mal andersrum: Im ARD-Film ist Afrika das Sehnsuchtsziel für politisch verfolgte Deutsche.
Zum 25-jährigen Bestehen der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" legen sich die Macher ordentlich ins Zeug. Neben einer spannenden Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge bekommt die Serie auch einen neuen Vorspann.
Diesmal müssen die Promis aktiv mitmachen: Natalia Wörner beteiligt sich an einem Holzeinschlag, Antoine Monot Jr. testet selbstfahrende Autos.
Am Samstag wird der neue "Quiz-Champion" gekürt. Nun lichtet Johannes B. Kerner schon einmal die Reihen der Bewerber um den ZDF-Ehrentitel.
Der Wald sei ein guter Freund, heißt es. Das zeigt eine Dokumentation von Klaus Kastenholz, die 3sat nun erstmals ausstrahlt.
Regisseur Colin Nutley präsentiert in bester "Sex and the City"-Manier ein herzerfrischendes Feel-Good-Movie über partnerlose Frauen jenseits der 40.
Der Film der Schweizer Regisseurin Katalin Gödrös beruht auf einer wahren Begebenheit im Berner Oberland, dem Tod eines schwarzen Emigranten.
Kernig, knackig, krawallig: Die Muskel-Schau um den berühmtesten Halbgott der Antike bietet solide Popcorn-Unterhaltung ohne allzu bedrohlichen Tiefgang.
Einmal mehr öffnet Aiman Abdallah bei ProSieben sein Bilderbuch der "Galileo Big Pictures". In einer neuen Ausgabe befasst er sich nur mit einem Kontinent: Amerika!
Alles "Toni Erdmann"? Von wegen. Als Favorit geht eine andere Produktion ins Rennen um den Deutschen Filmpreis 2017.