Blick ins Dunkel

Teaser zu "Dark": Erste deutsche Netflix-Serie startet "diesen Winter"

Teaser und Trailer zu neuen Eigenproduktionen veröffentlicht Netlix quasi wöchentlich, bei diesem hier werden aber vor allem die deutschen User genau hinsehen - ebenso wie die VoD-Konkurrenz: Im Rahmen eines Presse-Events in Berlin zeigte Netflix einen ersten Teaser zu "Dark", der ersten deutschen Serie des US-amerikanischen Streaming-Riesen, die in 190 Ländern vermarktet werden soll.

Über den Inhalt verraten die Bilder, die inzwischen auch bei YouTube gelandet sind, wenig Neues: Sie reißen wie schon die ersten Pressemitteilungen zu "Dark" eine Mystery-Geschichte um ein kleines deutsches Dorf an, in dem zwei Kinder auf seltsame Weise verschwinden beziehungsweise entführt werden. Verheißungsvoll ist der Teaser allemal, zumal die ersten Eindrücke einen düsteren, ambitionierten Thriller versprechen. Daneben wird in dem Clip aber erstmals auch vage angedeutet, dass "diesen Winter" mit dem Start von "Dark" zu rechnen ist, nachdem es dahingehend bisher keine Informationen gab.

Die Idee zu der von Wiedemann und Berg ("Willkommen bei den Hartmanns") produzierten Serie stammt von Baran bo Odar (auch Regie) und Jantje Friese, die gemeinsam bereits den Cyber-Thriller "Who Am I" drehten. In tragenden Rollen sind unter anderem Oliver Masucci, Jördis Triebel, Maja Schöne und Sebastian Rudolph zu sehen.


Mit einer ersten eigenen deutschen Serie buhlt in diesen Tagen auch Amazon um die Gunst der VoD-Kundschaft: "You Are Wanted" von und mit Matthias Schweighöfer ist ab 17. März weltweit abrufbar. Zudem hatte Maxdome im Januar bereits seine hochgelobte erste Eigenproduktion "Jerks" veröffentlicht, bei der Christian Ulmen Regie führte und neben Fahri Yardim auch eine Hauptrolle spielt.


John Fasnaugh

Trailer

Auch wenn inzwischen einiges besser wurde, man hörte es immer noch: Die Deutschen können das einfach nicht mit dem seriellen Erzählen. Die Deutschen vielleicht nicht - aber die Österreicher schon!
In Österreich geht es gerade lustig zu. Hier entsteht ein Spielfilm der "Rosenheim-Cops", der voraussichtlich im Winter ausgestrahlt wird.
Erst wird die Kultur zerstört, dann leiden die Völker! - Ein Kulturdoku-Projekt rund um Schauspieler Hannes Jaenicke will einen engagierten Beitrag dazu leisten, dass die Geschichte nicht vergessen wird.
Die Dokumentation "A Singular Man" zeigt, wie aus Elton John der Weltstar wurde, der er heute ist.
Die wahre Geschichte von Deutschlands erster Bankräuberin Gisela Werler kommt ins Fernsehen: als amüsante Bonnie und Clyde-Geschichte im Zeitgeist der 60-er.
Starbesetzt und auf originelle Art unterhaltsam: Drei miteinander verwobene Filmkomödien beleuchten das Leben der "Best Ager", wenn die Kinder das Haus verlassen haben.
Spiderman rettet mal wieder die Menschen - und das süße Mädchen von nebenan. Sehenswert ist "The Amazing Spider-Man" trotzdem.
Das gab es noch nie beim Eurovision Song Contest: Am Mittwoch war bekannt gegeben worden, dass die Ukraine Sängerin Julia Samoylova (27) ...
Der Weg in die Freiheit: A&E fokussiert sich auf das Thema Sekten. Ab 20. April, immer donnerstags, 20.15 Uhr, zeigt der Pay-TV-Sender die ...
Gerade erst hat mit Amazon der erste Streaminganbieter eine eigenproduzierte Dramaserie made in Germany an den Start gebracht, da zieht RTL ...
Russia, zero points? Schon bevor der Eurovision Song Contest überhaupt startet, scheint die russische Kandidatin vor dem Aus zu stehen. Der ...
Nach dem Hype der vergangenen Wochen konnte man beinahe damit rechnen: Wie Amazon mitteilt, war die Premiere von "You Are Wanted" die erfolgreichste ...